Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche in Lünern: Aus der Entstehungszeit der Evangelischen Kirche in Lünern sind keine schriftlichen Quellen überliefert. Eine exakte Datierung ist deshalb nicht möglich. Anhand der Bausubstanz und des Baustils lassen sich aber die ältesten Bauelemente dem 12. Jahrhundert und damit der romanischen Epoche zuordnen. Bei näherer Betrachtung lassen sich die wichtigsten Bauphasen am Bauwerk selbst ablesen. Die einschiffige Kirche wurde aus grünem Sandstein gebaut. Wie viele Kirchen ist sie geostet, so dass die Längsachsen in West-Ost Richtung verläuft. Betritt man durch den Haupteingang das Kircheninnere, wird der Blick unweigerlich auf den reich vergoldeten Schnitzaltar in der Chorapsis gelenkt. Mit einer Höhe von ungefähr vier Metern und einer jetzigen Breite von drei Metern beherrscht er den Chorraum. Der stets geöffnete Turmraum gibt durch eine Glastür den Blick auf das Innere der Kirche frei.

Zurück zur Seite

Archiv

21. Dezember 2021

Gottesdienste an Heilig Abend

Der Weihnachtsstern an der Martin-Luther-Kirche in Bergkamen l?dt zum Gottesdienst ein. Die sind in diesem Jahr wieder sehr vielf?ltig.

Feiern mit vielen Ideen

Auch in diesem Jahr feiern die evangelischen Gemeinden Weihnachtsgottesdienste. Besonders für Heilig Abend wurden Möglichkeiten geschaffen, dass möglichst Viele teilnehmen können. Doch das bedurfte einer großen Ideenvielfalt. Die Beispiele im Ev. Kirchenkreis Unna reichen von Freiluft- bis zum Video-Gottesdienst.

"Auch in diesem Jahr ist es wichtig, dass einerseits viele Menschen an den Gottesdiensten teilnehmen können, wir andererseits aber auch eine hohe Verantwortung für alle Besucherinnen und Besucher in unseren Kirchen haben", so Superintendent Dr. Karsten Schneider. "Dessen sind sich die Gemeinden sehr bewußt. Ich bin froh über die vielen guten Ideen und den verantwortungsvollen Umgang mit der Situation. So können wir froh und sicher Weihnachten feiern."

Unter freiem Himmel

Gottesdienste unter freiem Himmel erleichtern das Zusammensein am ehesten. So wird in Bergkamen vor der Thomaskirche gefeiert, in Fröndenberg wird der Parkplatz vor der Stiftkirche kurzerhand zum Gottesdienstort. So ist sogar das Singen möglich.

Stationenwege

Eine andere Ideen für draußen ist ein Stationenweg. Die Besuchenden gehen von Station zu Station und finden dort alles, was zu einem richtigen Gottesdienst gehört: die Geschichte, Musik und Gebete. Dies ist möglich rund um die Friedenskirche in Massen oder im Freiluft-Stationen-Gottesdienst um die evangelische Kirche in Hemmerde. Für die Stationenwege ist eine Anmeldung notwendig.

Anmelden zum Gottesdienst

Auch für die meisten anderen Gottesdienste gibt es Anmeldeverfahren, mal online oder mal mit Einlasskarte, die in den Gemeindebüros erhältlich ist. Für dieinformation über die jeweiligen Verfahren und Bedingungen lohnt ein Blick auf die Internetseiten der jeweiligen Gemeinden. Stets gilt die Notwendigkeit eines Nachweises von mindestens 3G, meist 2G. Die Bedingungen in den Kirchen werden von der jeweiligen Gemeinde festgesetzt.

Online-Angebote

Aber auch, wer nicht in eine Kirche möchte, muss nicht auf einen Gottesdienst verzichten. So streamt die Ev. Kirchengemeinde Holzwickede und Opherdicke ihre Gottesdienst live. Andere haben Krippenspiele oder Andachten vorproduziert und zeigen die auf der Gemeindehomepage. Ein Gottesdienst ist gemeinsam im Kirchenkreis entstanden: aus allen Regionen des Kirchenkreises kommen Beiträge für einen Video-Gottesdienst zum Heilig Abend, der ab dem  24.12. auf Youtube auf dem Kanal des Kirchenkreises und hier am Ende der Seite zu sehen ist.

Eine Übersichtskarte über die Gottesdienste findet sich unter www.evangelisch-in-unna.de

Übersichtskarte zu allen Gottesdiensten