Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Jahresthema

Digitale Kirche

Online-Gottesdienste, digitale Synoden, Homeschooling, Videokonferenzen - viele neue Formate und Arbeitsweisen haben uns in letzter Zeit beschäftigt. Das werden sie auch weiterhin tun. Doch was ist dauerhaft sinnvoll, wie verändert das Digitale unsere kirchliche Welt? Wir wollen uns dem Thema nähern und ausprobieren, was uns nützt.

Dabei tauchen Fragen auf: Wie geht Gemeinschaft auf Distanz? Lässt sich Spiritualität auch online erleben? Wie gestalten wir Beziehungen und Glauben am Bildschirm? Im Laufe des Jahres werden wir die Erfahrungen sammeln und veröffentlichen und in den kirchlichen Diskurs einbringen.

  • Mit der Reihe "Lebenszeiten" starten wir im Jahr 2021 eine kreiskirchliche Gottesdienst-Reihe online.
  • Die Synode im März wird online stattfinden. Ausschüsse und Gremien treffen sich vorrangig in Videokonferenzen.
  • Für die Konfirmandenarbeit entstehen neue Konzepte (siehe unten), auch in der Jugendarbeit werden Formate entwickelt, die Kontakte sicherstellen.

Wir wollen diese Zeit nutzen, nicht nur technische Möglichkeiten auszuprobieren, sondern auch die Auswirkungen auf kirchliches Leben zu erkunden.

Youtube-Kanal des Kirchenkreises