Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Jugendarbeit

Unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist evangelisch, bedürfnisgerecht und gemeinwesenorientiert.

Unsere Hauptaufgabe ist die Vertretung der Ev. Jugend nach außen und zahlreiche Service-Leistungen für die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit in den 13 Gemeinden. Fortbildung, Beratung, Service und Informationen stehen hoch im Kurs. Wir unterstützen und begleiten die Kinder- und Jugendarbeit in vielfältiger Weise.

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Unna bietet über den ganzen Kirchenkreis verteilt, in ihren Häusern der Offenen Tür und in den Gemeindehäusern Räume für Kinder und Jugendliche an. Die Träger der Kinder- und Jugendarbeit sind die jeweiligen Kirchengemeinden.

Die Verantwortung für die Kinder- und Jugendarbeit auf der Ebene des Kirchenkreises trägt der Fachausschuss VI in Zusammenarbeit mit dem  Beauftragten für Kinder- und Jugendarbeit, Diakon Detlef Maidorn.

Diakon Detlef Maidorn
Geschäftsführer
Tel.: 02303 / 288 - 160
Zimmer: 1.01

Ute Fehl
Sachbearbeitung, Verwaltung
Jugendarbeit, Erwachsenenbildung
Tel.: 02303 / 288 - 150
Zimmer: 1.10

Michael Klimziak
Koordination
Offener Ganztag
Tel.: 02303 / 288 - 108
Zimmer: 1.09

Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat die Synode des Kirchenkreise eine Ordnung beschlossen. Sie ist Grundlage der gemeinsame Aktivitäten und Zuständigkeiten. Zum download: