Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Christuskirche in Bergkamen-Rünthe wurde nach dem 2. Weltkrieg zunächst als Gemeindesaal gebaut, 1959 zur Kirche umgebaut und im gleichen Jahr als Lutherkirche eingeweiht. 2004 wurde die Lutherkirche umgebaut und grundlegend neugestaltet. Die räumliche Grundstruktur der ehemaligen Christuskirche (1989 abgerissen) wurde hierbei zugrunde gelegt. Augenfällig an dem Kirchraum ist der Verzicht auf ein klares vorne und hinten und damit die Betonung von Gemeinschaft und Kommunikation. Die Gemeinde versammelt sich um den in der Mitte stehenden Altar. Als die Ev. Kirchengemeinden Rünthe und Oberaden fusionierten, gab es in der neuen Gemeinde zwei Lutherkirchen, so wurde diese Kirche 2008 in Christuskirche umbenannt.

Zurück zur Seite

Seelsorge

Seelsorge hat ihren Grund  in der Zuwendung Gottes zu den Menschen in Jesus Christus, wie sie im Evangelium bezeugt ist. Sie bietet an, Menschen in ihrer jeweiligen Lebenssituation zu begleiten und zu unterstützen. Dabei verlässt sie sich darauf dass immer auch die Wirkkraft Gottes sich ihren Raum nimmt.

Natürlich sind die Pfarrerinnen und Pfarrer aller Kirchengemeinden in seelsorglichen Fragen ansprechbar. In besonderen Situationen oder zu besonderen Fragen gibt es Angebote durch speziell ausgebildete Seelsorgerinnen und Seelsorger.

Die Beauftragte für Seelsorge koordiniert und berät in Fragen rund um Seelsorge z.B. wenn Sie Hilfe suchen und selbst nicht den richtigen Menschen finden. Sie steht auch Gruppen und Kreisen zur Verfügung, die sich informieren möchten oder Beratung und Fortbildung in seelsorglichen Fragen suchen. Fragen Sie einfach an! 

Pfarrerin Kerstin Duchow
Beauftragte für Seelsorge im Kirchenkreis Unna
Tel.: 02303 / 288 151
Zimmer: 1.16