Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Mediothek

Bei uns finden Sie Material für Ihre pädagogischen Arbeit:

Sie unterrichten das Fach Religion in der Schule und wünschen sich einsetzbare Unterrichtseinheiten, Kopiervorlagen für Arbeitsblätter oder interessante Kurzfilme.
Sie begleiten eine Gemeindegruppe, wollen einen Themennachmittag gestalten oder brauchen noch eine Idee für die Andacht.
Sie wollen einen Gottesdienst oder die nächste Kinderbibelwoche mit anderen vorbereiten und suchen umsetzbare Vorschläge....

Unter unseren 18.000 Medien bekommen Sie selbst Unerwartetes wie Stabpuppen, Playmobil Arche, Schabbatleuchter oder Legematerialien. Stöbern Sie hier.

Kontakt:
Mozartstr. 18-20, 59423 Unna
Tel.: 02303 / 288 - 141

Mitarbeiterinnen:
Miriam Lange und Anke Potthoff

Online
Recherchieren Sie in unserem Katalog online
Die App zur Rechereche und zur Ausleihe hier.
Die notwendigen Anmeldedaten für die App (Android) sind in der Mediothek des Kirchenkreises im Haus der Kirche erhältlich.

Öffnungszeiten

  • Dienstag und Donnerstag: 9 bis 13 Uhr
  • Montag, Mittwoch und Freitag: 13.30 bis 17 Uhr

In den Schulferien gelten gesonderte Zeiten.

Neu in der Mediothek

  • Pauluskoffer: Leben und Denken des Apostels Paulus anhand von 24 Gegenständen
  • Rossa & Rossa: Standpunktkarten für Unterricht und Prävention, Don Bosco Verlag
    Mit diesem Legematerial üben Grundschüler, einen Standpunkt zu finden und diesen aus ihrem Erfahrungshorizont heraus zu begründen: Gehört die Aussage "Finja und Jule leihen sich gegenseitig ihre Anziehsachen" eher zum Begriff "Freundschaft" oder eher nicht? Und wie sieht es mit dieser Aussage aus: "Leon macht immer die Hausaufgaben für Jeremy"? Im Gespräch lernen die Schüler, dass Klassenkameraden andere Sichtweisen haben können und dass diese genauso berechtigt sind wie die eigene. 30 stabile Karten zur Förderung sozialer, emotionaler und kommunikativer Kompetenzen.
  • Oberländer, Kunde, Dörger: Unsere Klasse ist ein Team! Unterrichtsmaterialien zum Sozialen Lernen mit thematischen Übungen und Spielen für die Sek. I, Auer Verlag
    Eine Klasse ist ein Team, doch Teamarbeit ist nicht immer leicht! Konflikte zwischen Mädchen und Jungen, Streit zwischen mehreren Schüler/-innen und Leistungsdruck stellen an Sie als Lehrkraft hohe Herausforderungen. Warum nicht einmal spielerisch mit den Problemen fertig werden? Spiel- und theaterpädagogische Methoden fördern den Teamgeist und helfen den Schüler/-innen, ihre Stärken zu entdecken oder auf die Gefühle der anderen zu achten. Klare und übersichtliche Anleitungen machen alle Aktionsformen leicht umsetzbar. Der Band enthält: ausgearbeitete Unterrichtseinheiten zu den unten genannten Themenkomplexen, viele Spiele und Übungen, zahlreiche Kopiervorlagen. Die Themen des Bandes: Kennenlernen, Gefühle, Stärken, Mädchen- und Jungengruppen, Teamgeist, Konflikte