Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Friedenskirche Unna-Massen Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

13. Januar 2021

Besuchen, begegnen und begleiten

Besuchen gehört zu den Aufgaben von Kirche - das Seminar zeigt hierfür nue Möglichkeiten auf. (Foto: Psschweiz, CC BY-SA 4.0 - Wikimedia Commons)

Seminar für Besuchsdienste

"Mitten im harten Lockdown ist eine gute Zeit, um gute Ideen für Morgen zu entwickeln!" Davon ist Christa A. Thiel überzeugt und lädt zu einem zweistündigen Online-Seminar ein.

Das Referat für Diakonie und gesellschaftliche Verantwortung veranstaltet einen Schnupperabend für alle, die gerne Kontakt zu Menschen haben und auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit sind. Ebenso ist dieser Abend guter Startpunkt für alle, die überlegen, einen Besuchsdienst in ihrer Gemeinde ins Leben zu rufen.

Alte und Kranke zu besuchen, gehörte schon immer zu den Aufgaben der Kirche. Mit Menschen in Kontakt zu kommen, von ihrem Leben zu erfahren und sie zu begleiten, das ist für viele Ehrenamtliche bereichernd. Viele Kirchengemeinden haben Besuchsdienste. Dabei geht es nicht nur um Alte und Kranke. Auch Neuzugezogene - beispielsweise - freuen sich über einen Besuch.

Das Seminar stellt verschiedene Möglichkeiten von Besuchsdiensten vor. Es beantwortet grundsätzliche Fragen. Für Interessierte gibt es anschließend zeitnah Aus- und Fortbildungsangebote.

Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenfrei. Wer sich verbindlich anmeldet, bekommt die Zugangsdaten zugemailt.

Termin:  2. Februar 2021, 18.00 – 20.00 Uhr
Referent: Christhard Ebert, Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste
Leitung: Pfarrerin Christa A. Thiel, Referat für Diakonie und gesellschaftliche Verantwortung
Anmeldung (bis zum 28.01.):