Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

11. November 2013

Bunte Leitbilder

Die "Leitbilder" aus den Gemeinden

Beim "Ermutigungsabend für Presbyter" im Haus der Kirche ging es sehr kreativ zu. Alle Presbyterinnen und Presbyter, die an dem Abend nach Unna gekommen waren, bekamen die Aufgabe, ihr Leitbild der Gemeinde in ein buntes Bild umzusetzen. War man zunächst noch etwas skeptisch der Aufgabe gegenüber, so entstand bald ein buntes Atelier im Sitzungsraum. Am Ende waren neun gemalte Leitbilder zu bestaunen, auf denen Wege, Menschen, Strahlen oder ein Baum die gemeindlichen Leitbilder illustrierten. Die Bilder werden nun einen Platz im Haus der Kirche finden und zukünftig auch von den Besuchern des Hauses bestaunt werden können. ds