Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. In den Jahren 2018 bis 2022 wurde der Kirchturm aufwendig saniert.

Zurück zur Seite

Archiv

22. August 2011

Ferien mit viel Aktion

Die Ferien sind lange - aber nicht langweilig! Dafür sorgen viele verschiedene Angebote der evangelischen Kirchengemeinden und des Kirchenkreises.
Zunächst sind da die Ferienfreizeiten: Kinderfreizeiten oder Jugendfahrten, Frankreich, Italien, Niederlande oder Schweden heißen in diesem Sommer die Ziele der evangelischen Jugend hier. Auch in Stentrop findet eine Kinderfreizeit statt. Freizeiten mit Konfirmanden: Die Kirchengemeinden Fröndenberg-Bausenhagen und Unna zum Beispiel begeben sich im Rahmen des kirchlichen Unterrichtes mit den Jugendlichen auf große Fahrt. Wer nicht wegfährt, kann beim Jugendhaus im Stadtteil seine Zeit verbringen: Ferienspaß-Aktionen gibt es in Unna-Könisgborn (in Kooperation mit der Stadt Unna hier) Im Offenen Ganztag werden auch die Ferien versorgt: hier gibt es für die Kinder ein Angebot, z. B. an der Katharinenschule in Unna oder der Dudenrothschule in Holzwickede. Hierfür ist eine Anmeldung vorher nötig. Der Sommer ist noch lange nicht um!ds