Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Dorfkirche Bausenhagen Die Evangelische Dorfkirche ist zwischen 1180 und 1200 als romanische Wehrkirche errichtet worden. Seit über 800 Jahren wird in ihr den Menschen das Wort Gottes verkündet.Bis zum Bau einer neuen katholischen Kirche im Jahr 1875 ist sie als St. Agnes-Kirche von beiden Konfessionen („simultan“) genutzt worden. In den Jahren 1997/98 wurde die Kirche grundsaniert. Anschließend erhielt sie eine zeitgenössischen Innenausstattung und sieben moderne Fenster; sie alle beruhen auf einem der „Ich bin“–Worte Jesu aus dem Johannesevangelium. Der Künstler Andreas Felger aus Gnadenthal (Limburg) hat diese „Predigten aus Glas“ entworfen. Das Deckenfresko mit einem Durchmesser von 140 cm zeigt Christus, den Weltenrichter („Christus Panokrator“) und stammt aus der Entstehungszeit der Kirche. Es wurde 1957 unter Putzschichten wiederentdeckt.

Zurück zur Seite

Archiv

12. Februar 2010

12.2. Diakonie: Noch freie Plätze für Skivergnügen in St. Veit (27.2. - 8.3.2010)

Wer vom Schnee einfach nicht genug bekommen kann und den schmelzenden Eislandschaften hinterher trauert, dem bietet der Reisedienst der Diakonie Ruhr-Hellweg Abhilfe. Für eine Skifreizeit in den Pragser Dolomiten vom 27. Februar bis zum 8. März sind noch einige Plätze frei. Auf die Teilnehmer der Busreise warten insbesondere endlose Pistenkilometer für den Langlauf und ausgedehnte Schneewanderungen. Untergebracht sind die Skifreunde im Hotel Trenker am Rande eines Naturparks bei St. Veit- Wellness-Bereich inklusive. Anmeldung
Interessenten können sich anmelden unter Tel. 02303/25024-220
oder unter der kostenlosen Service-Nummer 0800 / 5890 257.T. Nisipeanu