Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

26. März 2021

Mitnehm-Abendmahl und Ostergarten

Einen Kreuzweg hat Pfarrer Frank Hielscher in Bergkamen angelegt - eine von vielen Ideen für die Feiertage rund um Ostern.

Evangelische Kirchengemeinden feiern Ostern vielfältig

Ostern fällt nicht aus – auch nicht in diesem Jahr. Da sind sich die Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Unna sicher. Und: Ostern wird gefeiert, auch das steht fest. Wenn auch die evangelischen Gemeinden in diesem Jahr nicht in den Kirchen zusammenkommen, so sind doch die Formen, Ostern miteinander zu feiern, zahlreich und kreativ.

Einen hohen Stellenwert haben online-Gottesdienst. Diese sind in der Kar- und Osterwoche per Livestream zu sehen oder als vorbereitetes Video. Oder sie sogar finden in Form von Video-Konferenzen statt, das ermöglicht auch eine direkte Begegnung und den Austausch der Teilnehmenden. Sogar die Feier des Abendmahls ist so möglich: die Ev. Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern versorgt Mitfeiernde mit einem Abendmahl-Paket, darin sind Wein und Brot.

Nicht nur sehen, auch hören lässt sich die Osterbotschaft: Jugendliche aus der Ev. Kirchengemeinde zu Heeren-Werve haben ein Oster-Hörspiel produziert. In der Ev. Kirchengemeinde Unna-Massen wird in der Karwoche täglich in einer Podcast-Serie je eine Person der Ostergeschichte vorgestellt. Zu hören jeweils auf den Internetseiten der Gemeinden.

Doch nicht nur digitale Angebote sind zu finden. Kreuzwege und Ostergärten ermöglichen ganz eigene Oster-Erlebnisse. Sei es beim Kreuzweg durch Bergkamen-Overberge, der an der Thomaskirche startet und endet oder im Bibelgarten an der Billmericher Kirche oder rund um Methlers Margaretenkirche: überall kann an Stationen innegehalten werden. Besinnliches findet sich dort direkt zum Lesen oder als Video, das per QR-Code abgerufen werden kann.

Ob Friedhöfe oder Kirchen, sie sind ebenfalls geöffnet und laden ein zur Besinnung, zum stillen Gebet bei Kerzenschein und Orgelmusik.

Auch ganz praktische Angebote haben sich die Gemeinden ausgedacht. Da ist zum Beispiel der Oster-Lamm-Service aus Bergkamen. Wer auf ein frisch gebackenes Osterlamm zum Fest nicht verzichten mag, kann sich ein Lamm abholen, die Gemeinde hat fleißig gebacken. Gegen eine Spende für die Jugendarbeit gibt es das Gebäck für die festliche Ostertafel.

Alle Angebote sind auf den Internetseiten  der Gemeinden detailliert und hier im Überblick zu finden.

 

Ev. Martin-Luther-Kirchengemeinde Bergkamen

Ein Osterlamm zum Kaffeetisch: Zu Ostern gehört neben dem Hasen auch das Lamm. Ein süßes gebackenes Osterlamm ist Tradition in vielen Familien. Die Ev. Martin-Luther-Kirchengemeinde Bergkamen bietet in diesem Jahr frisch gebackene Osterlämmer gegen eine Spende an. Sie können an der Martin-Luther-Kirche in Oberaden abgeholt werden, entweder Karfreitag von 10-11 Uhr oder 15-16 Uhr oder Ostersonntag von 10-11 Uhr oder 15-16 Uhr. Wer ein Lamm bestellen möchte, meldet sich bei Pfarrerin Petra Buschmann-Simons ). Die Spende kommt der geplanten Ferienspielaktion für Kinder in den Sommerferien in Oberaden zugute.

Ev. Friedenkirchengemeinde in Bergkamen

Gottesdienste: Alle Gottesdienste zu den Feiertagen (Wohnzimmer-Gottesdienste) finden online statt. Informationen auf der Internetseite.

Kreuzweg: Beginnend an der Thomaskirche führt ein Kreuzweg bis zur Turnhalle in Overberge. An den sieben Stationen können Texte und Bilder zum Leidensweg Jesu zwischen Palmsonntag und Karfreitag betrachtet und gelesen werden. Außerdem gibt es zu jeder Station einen QR-Code, der zu jeweils knapp 1-minütigen Videos auf YouTube führt.

Ev. Kirchengemeinde Heeren-Werve:

Hörspiel zu Ostern: Die Evangelische Jugend hat ein Hörspiel für Kinder zu Ostern produziert. Ab dem 28.3. sind die einzelnen Folgen auf der Internetseite zu hören.Das Ergebnis ist für alle ab Palmsonntag, 28. März, auf der Internetseite der Gemeinde zu hören und mitzuerleben. Der 2. Teil erscheint am Gründonnerstag, 1. April, der 3. Teil am Karfreitag, 2. April. Seinen Abschluss findet das Hörspiel dann am Ostersonntag, 4. April.

Ev. Kirchengemeinde Kamen

Alle Gottesdienste sind per Livestream zu verfolgen (facebook) und anschließend auf der Homepage www.schieferturm.de

Ev.-luth. Kirchengemeinde Methler:

Kreuzweg & Bodenbild in Karwoche: Mit „ICON“ ist der ökumenische Kreuzweg der Jugend in diesem Jahr überschrieben. Er befindet sich rund um die Margaretenkirche in Methler. Besucher*innen der offenen Kirche können die Stationen als zusammengefügtes Gesamtbild betrachten.

Offene Kirche: Die Margaretenkirche ist mittwochs und sonntags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Auf Wunsch ermöglicht Pfarrerin Verena Mann (02307 2611871) auch außerhalb dieser Zeiten einen Zugang.

Gottesdienste: Von Gründonnerstag bis Ostermontag stellt die Gemeinde ihrer Gottesdienste online (https://methler.ekvw.de). Zu den Gottesdienstzeiten und am Sonntagnachmittag steht die Margaretenkirche offen. Die Gemeinde verteilt überdies Osterpäckchen zum Mitnehmen mit Besinnlichem, Lustigem, Leckerem, Inhaltlichem, Kreativem - an verschiedenen Stellen in der Gemeinde.

Ev. Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern:

Abendmahl online: Am Gründonnerstag, 01.04.: Tischabendmahl zum Mitnehmen und Mitfeiern zu Hause. Wer mag, kann sich dafür am Nachmittag (16 – 19 Uhr) in den Kirchen und im Philipp-Nicolai-Haus Brot und Weitraubensaft abholen.

Kreuzwege in den offenen Kirchen: Am Karfreitag, 02. April 2021, 15 – 19 Uhr in den offenen Kirchen und im Philipp-Nicolai-Haus:
Hemmerde: Bilder erzählen die Geschichte für Kinder und die ganze Familie
Lünern: Die Leidensgeschichte Christi mit Bildern aus dem Schnitzaltar
Philipp-Nicolai-Haus: Bilder des Jugend-Kreuzweges 2021
An allen drei Orten werden dazu die selbst gestalteten Kreuze der Konfirmandinnen und Konfirmanden gezeigt.

Osternacht: Der Einzug der Osterkerze in die Kirche in Hemmerde wird am Ostersonntag ab 6 Uhr als Video auf der Homepage zu sehen sein (www.hemmerde-luenern.de)

Osterkerzen auf dem Friedhof: Auf den Friedhöfen in Lünern und Hemmerde brennen am Karfreitag und an den Ostertagen die Osterkerzen der Vorjahre und laden ein, selbst Kerzen zu entzünden, dazu zu stellen oder auf die Gräber zu tragen.

Ev. Kirchengemeinde Unna:

Gottesdienst: An Gründonnerstag, 1.4.,19 Uhr, digitaler Abendmahl-Gottesdienst per GoToMeeting. Nach Anmeldung bei elke.markmann@kk-ekvw.de. Der Zugangs-Link wird kurz vorher verschickt. Bitte zu Hause vorbereiten: Kerze, die gleichzeitig zu Beginn angezündet wird, eine Scheibe Brot oder ein Brötchen, Glas oder Becher mit Wein oder Saft, ein Band oder eine Schnur, ca 50 cm Länge.

Ostermontag, 5.4., 10 Uhr, digitaler Zoom-Gottesdienst der Region „Spaziergang ins Leben“. Anmeldung unter www.unna-evangelisch.ekvw.de.

Offene Gottesdienststätten: Karfreitag und Ostersonntag Jona-Haus: 9.30-10.30 Uhr und Stadtkirche: 11-12 Uhr

Ev. Kirchengemeinde Unna-Königsborn:

Geöffnete Kirchen: Die Paul-Gerhardt-Kirche ist Karfreitag  von 10 - 12 Uhr geöffnet. Dort kann ein stilles Gebet gesprochen und eine Kerze angezündet werden.Die Christuskirche ist am Ostersonntag von 10 - 11 Uhr und von 14 - 16 Uhr geöffnet. Es erklingt Orgelmusik, wer mag, kann ein Osterlicht oder aus dem Ostergarten vor der Kirche Frühlingsblumen mitnehmen. Draußen gibt es einen kleinen Oster-Spazier-Rundgang mit Stationen, mit Impulsen über QR-Codes.

Ev. Kirchengemeinde Unna-Massen:

Hörspiel: „Nebenrollen“: Vom 27.3. bis Ostersonntag wird in einer Podcast-Serie jeweils eine Person der Ostergeschichte vorgestellt und mit ihr Gedanken und Fragen auf den Weg gegeben. Jede Folge dauert 5 Minuten und ist als Audio-Podcast auf der Gemeindehomepage zu hören.

Offene Friedenskirche: Dienstag, 15-17 Uhr; Donnerstag, 10-12 Uhr; Karfreitag, 10-12 Uhr und 15-16.30 Uhr; Ostersonntag, 10-12 Uhr; Zu Karfreitag und am Ostersonntag gibt es eine Videoandacht (Gemeinde-Homepage).

Region Holzwickede und Fröndenberg

Die Gemeinden in Holzwickede und Fröndenberg haben ein abgestimmtes Programm, alle Gottesdienste sind online auf den Internetseiten der Gemeinden zu finden.

  • Palmsonntag. Familiengottesdienst aus Frömern
  • Gründonnerstag: zoom-Angebot aus Holzwickede
  • Karfreitag: Passionskonzert aus Fröndenberg: Stabat Mater
  • Ostersonntag 6 Uhr Osternachtsfeier aus Bausenhagen
  • Ostersonntag 10 Uhr Ökumenischer Osterfestgottesdienst aus der Region, koordiniert aus Dellwig

Ev. Kirchengemeinde Holzwickede und Opherdicke:

Gottesdienste: Telefon- und Videogottesdienst an jedem der Feiertage
sowie offene Kirchen, dort liegt eine Andacht zum Mitnehmen aus.

Ev. Kirchengemeinde Dellwig:

Kreuzweg im Bibelgarten in Billmerich an der Kirche: Ein Kreuzweg erinnert an den Leidensweg Jesu, der uns über Karfreitag auf Ostern hinführt. Im Bibelgarten rund um die Kirche in Billmerich sind in der Passionszeit Kreuzweg-Stationen entstanden. Der Kreuzweg kann selbständig gegangen werden. Am Ostersonntag werden die sieben Kreuzwegstationen zu sieben Stationen der Neuschöpfung. 

ds