Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Archiv

03. Januar 2017

Programmhefte 2017 sind da

Die Programmhefte und Flyer liegen im Haus der Kirche, Mozartstraße 18-20, in Unna aus. Sie können aber auch in den jeweiligen Abteilungen angefordert werden.

Mit Beginn des neuen Jahres sind auch die druckfrischen Programmhefte des Ev. Kirchenkreises Unna eingetroffen. Die Familienbildung, das Frauen- und Schulreferat, die Frauensalons in Bergkamen, Unna-Königsborn und Fröndenberg sowie das Referat für Männerarbeit und Erwachsenenbildung haben ihre Termine und Angebote gebündelt.

Die Familienbildung bietet neben den bekannten Kursen, Spielgruppenterminen und Veranstaltungen auch wieder eine Babymassage, Yoga sowie NeuroKinetik an. Hinzu kommen die individuellen Angebote in den jeweiligen Einrichtungen.

Das Programmheft des Frauenreferates listet neben den verschiedenen Veranstaltungen in den Frauensalons verschiedene Highlights auf. Dazu gehört der Internationale Frauentag am 8. März mit dem Empfang am 10. März im zib und dem Gottesdienst unter dem Thema „Frauen der Reformation“ am 12. März in der Stadtkirche Unna. In diesem Jahr wird zudem eine Frauenstudienreise nach Straßburg angeboten. Sie findet vom 8. bis 12. Mai statt und beschäftigt sich mit den Frauen der Stadt Straßburg.

Das gemeinsame Programmheft der Schulreferate der Evangelischen Kirchenkreise Hamm und Unna richtet sich in erster Linie an Religionspädagogen. Themenschwerpunkte sind das 500-jährige Reformationsjubiläum und Fortbildungen rund um Martin Luther.

 

Hier geht´s zum Download der aktuellen Programme.