Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Friedenskirche Unna-Massen Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ . Die mechanische Turmuhr zeigt mit Viertelstunden- und Stundenschlag die Zeit.

Zurück zur Seite

Friedensreferenten

Die Erziehung zum Frieden ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und  daher auch im Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schulen verankert. Die Evangelischen Kirchen von Westfalen und dem Rheinland haben daher Friedensreferentinnen und -referenten für Schulen ausgebildet, die nun an diesem schulischen Auftrag mitwirken.  

Eine Übersicht über alle Referentinnen und Referenten in Westfalen gibt es hier

Im Kirchenkreis Unna sind dies:

Frank Behr
Schulpfarrer

Themen: Antirassismusarbeit, Friedensethik, Erfahrung mit Militär und Konflikt, Kritik am Militär, Rüstung, Zivile Konfliktbearbeitung, Kriegsdienstverweigerung, Freiwilligendienste

Unterrichstbesuche und Projekte an allen Schulformen
Jugendarbeit - Konfirmandenarbeit - Weiterbildung

 

Jörg Brand
Diakon, Jugendreferent der Ev. Kirchengemeinde Kamen
Tel. (02307) 1 00 19

Deeskalationstrainer, Coach, Übungsleiter

Themen: Zusammenhänge von Globalisierung, Armut und Gewalt, Zivile Konfliktbearbeitung, Gewaltdeeskalations- und Zivilcourage-Training, Friedensstifter / Streitschlichter

Projekte und Workshops an allen Schulformen
Jugendarbeit - Konfirmandenarbeit

 

Martin Brandhorst
Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde Kamen
Tel. (02307) 2 13 52

Organisationsberater, Coach

Themen: Friedensethik, Zusammenhänge zwischen Globalisierug, Armut und Gewlat, Zivile Konfliktbearbeitung. Friedensdienste, Freiwilligendienste

Unterrichstbesuche und Porjekte an allen Schulformen
Jugendarbeit - Konfirmandenarbeit
Informationsveranstaltungen

 

Patricia Schneider-Pretsch
Dipl.-Pädagogin, Schulsozialarbeiterin

Themen: Kreative Unterrichtsgestaltung zu Deeskalation, Gewalt, Rassismus und Toleranz, Jeder ist anders, Frieden im Kleinen, Mein Tag für den Frieden

Projekttage und Unterrichtsstunden allen Schulformen, insbesondere in Förderschulen ES, L und S sowie im Offenen Ganztag
Erwachsenenbildung und Jugendarbeit