Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche Billmerich - Am 6. März 1934 wurde die Kirche eingeweiht, gebaut von Arbeitslosen und Bauern, die sich für ihre eigene Dorfkirche einsetzten. So ist mitten in dem Dorf neben Kindertagesstätte und Gemeindehaus ein evangelisches Zentrum entstanden. Seit 2012 wächst um die Radfahr-Kirche ein Bibelgarten, der neue Zugänge zum Glauben eröfffnet. Öffnungszeiten: Mo.- bis Sa.: 10 bis 14 Uhr- Mittagsgebet um 12 uhr, Do.: von 8 bis 12.30 und 14.30 bis 19 Uhr. (Gebetszeiten um 8, 12 und 18 Uhr. Anschrift: Holzwickeder Str. 2, 59427 Unna

Zurück zur Seite

15. Juli 2024

Junge Botschafter erkunden Leben in Deutschland

Auch ein Besuch des LWL Museum Zeche Zollern stand für die YAP-Gruppe während ihres Aufenthaltes im Kirchenkreis Unna auf dem Programm.

YAP 3.0: Jugendaustausch mit Gästen aus Ohio in Unna

YAP 3.0 geht in die zweite Runde. Hinter YAP verbergen sich jugendliche Botschafter des Young Ambassadors Program (YAP). Vom 6. bis 20. Juli findet der dritte Austausch von Jugendlichen aus dem Ev. Kirchenkreis Unna mit der Partnergemeinde der United Church of Christ (UCC) in Dublin, einem Vorort von Columbus in Ohio, statt. Im vergangenen Jahr waren neun Jugendliche aus Deutschland 14 Tage in den USA, jetzt kamen acht Jugendliche sowie Begleitpersonen zum Gegenbesuch nach Unna. Begleitet wird die Gruppe von Pfarrerin Carola Dieterich und Niko Berghoff, beide Lehrerkräfte an Unnaer Gymnasien.

Die amerikanischen Gäste sind in Gastfamilien untergebracht, so dass sie auch einen Eindruck vom deutschen Familienleben bekamen. Neben der Erkundung der Stadt Unna mit Stadtrallye und Turmbesteigung der Ev. Stadtkirche stand in der ersten Woche auch ein Besuch mit Übernachtung auf der Wewelsburg an. Hier ging es vor allem um den Umgang mit der geschichtlichen Verantwortung und welche Unterschiede oder auch Gemeinsamkeiten es in den beiden Ländern gibt. Besuche und Besichtigungen in Lünern und Soest rundeten das Programm ab.

Um einen Einblick in diakonisch/soziale Einrichtungen im Kirchenkreis zu bekommen, nahm ein Teil der Jugendlichen am Kinderferienspaß-Programm in Kamen-Heeren teil. Die zweite Gruppe erhielt Einblicke ins Sozialkaufhaus „Kaufnett“ und Luthers-Kunst-Café mit Kunstatelier und Upcycling-Werkstadt im Martin-Luther-Haus. Einen Eindruck von der Ruhrgebietsgeschichte bekamen die Gäste schließlich auf der Zeche Zollern mit Besuch und Führung im LWL-Museum.

Die zweite Woche ist gefüllt mit einem Ausflug zum Kölner Dom und einem mehrtägigen Aufenthalt in Heidelberg. Dort steht das Kennenlernen der Stadt als Kultur- und Wissenschaftsort/Studienort im Vordergrund. Aber auch im Kirchenkreis Unna stand vielerorts die Ortsgeschichte im Mittelpunkt, wie beispielsweise beim Besuch von Schloss Heeren mit Kirche.

Zum Abschluss des Besuches steht nun noch ein Seminar zum Thema „Zukunftsperspektiven und Zukunftsgestaltung in schwieriger Zeit“ auf dem Programm. Zwischen den Programmpunkten gab es aber auch reichlich Zeit zur freien Verfügung, die die Jugendlichen für gemeinsame Aktivitäten und Treffen nutzten, um sich und das Leben in Deutschland besser kennen zu lernen.

Die westfälische Landeskirche (EKvW) und die Ohio Conference der United Church of Christ (UCC) in den USA sind seit 1990 miteinander in Kirchengemeinschaft verbunden. Regelmäßige Austauschprogramme machen die Kirchengemeinschaft lebendig. „Young Ambassadors“ heißt übersetzt „Junge Botschafter“. Engagierte Jugendliche des Ev. Kirchenkreises Unna besuchen seit 2016 Jugendliche der United Church of Christ in Ohio; im Jahr darauf erfolgt dann der Gegenbesuch.

Über ihre Aktivitäten postet die YAP-Gruppe auf dem Instagramkanal des Kirchenkreises Unna: #evkirchenkreisunna
 

sd