Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Archiv

10. Februar 2011

10.2. Langschede: OGS-Elternabend "Wie schütze ich mein Kind?"

UNNA. Das Thema "sexuelle Gewalt an Kindern" ist zurzeit hochaktuell. Eltern stehen dieser Gefahr oft hilf- und machtlos gegenüber. Doch wie schütze ich mein Kind sinnvoll? Wo lauern die Gefahren und auf welche Anzeichen muss ich achten?  In Zusammenarbeit mit dem Kommissariat "Vorbeugung und Prävention" der Kreispolizei Unna und dem Ev. Kirchenkreis Unna veranstaltet die OGS der Sonnenbergschule am Donnerstag, den 10.02.2011 um 19.30 Uhr einen Elternabend in der Schule in Langschede. Auch der Austausch über die Sorge um das eigene Kind und Möglichkeiten, es zu stärken werden in dem Informationsabend Platz haben. Sowohl Eltern wie auch weitere Interessierte sind dazu eingeladen. Um telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 0 23 78/86 87 850 (nachmittags) wird gebeten.Dietrich Schneider