Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

05. März 2010

5.3. Kamen: Gemeinde-Bauwagen wieder auf dem Wochenmarkt

Der Gemeinde-Bauwagen der Evangelischen Kirchengemeinde Kamen steht ab heute an den Markttagen wieder auf dem Wochenmarkt vor der Rathausapotheke. Von 9.30 Uhr bis 13 Uhr werden Waren und gute Gespräche angeboten. "Wir halten für Sie zusätzlich zum gewohnten Sortiment Osterdekoration  und Konfirmationsgrußkarten sowie kleinere Konfirmationsgeschenke bereit. Das Verkaufsteam freut sich auf Ihren Besuch", lädt Pfarrer Andreas Dietrich zum Vorbeischauen ein.T. Nisipeanu