Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Christuskirche in Bergkamen-Rünthe wurde nach dem 2. Weltkrieg zunächst als Gemeindesaal gebaut, 1959 zur Kirche umgebaut und im gleichen Jahr als Lutherkirche eingeweiht. 2004 wurde die Lutherkirche umgebaut und grundlegend neugestaltet. Die räumliche Grundstruktur der ehemaligen Christuskirche (1989 abgerissen) wurde hierbei zugrunde gelegt. Augenfällig an dem Kirchraum ist der Verzicht auf ein klares vorne und hinten und damit die Betonung von Gemeinschaft und Kommunikation. Die Gemeinde versammelt sich um den in der Mitte stehenden Altar. Als die Ev. Kirchengemeinden Rünthe und Oberaden fusionierten, gab es in der neuen Gemeinde zwei Lutherkirchen, so wurde diese Kirche 2008 in Christuskirche umbenannt.

Zurück zur Seite

Archiv

30. Juni 2022

Kita-Fest für Mitarbeitende

Picknick-Atmosph?re bei der Mitarbeitenden-Versammlung des Kindergartenwerkes im Ev. Kirchenkreis Unna. Foto: Spiegelberg

Dankeschön und Austausch nach langer Corona-Phase

Lange hatten sich die Mitarbeitenden im Kindergartenwerk des Ev. Kirchenkreises Unna nicht gesehen. 2019 fand die letzte Zusammenkunft in Präsenz statt, dann kam Corona und man sah sich nur noch online. Kurz vor den Sommerferien lud jetzt die Mitarbeitendenvertretung (MAV) zusammen mit der Geschäftsleitung zur Mitarbeitenden-Versammlung ein. Rund 350 Menschen beschäftigt das Kindergartenwerk in 21 Kindertageseinrichtungen im Kreis Unna.

Eingeladen hatte man in die Ev. Kirche am Markt in Holzwickede, denn zunächst gab es viele Neuigkeiten zu berichten. Die neu gewählte MAV stellte sich den Mitarbeitenden vor und auch in der Geschäftsführung gab es personelle Veränderungen. Die Geschäftsleitung teilen sich jetzt Hermann Schiefer (Personal und Pädagogik) und Marc Schröder (Finanzen). Eine Gratulation folgte an die Auszubildenden, die in diesem Jahr ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben. Jörn Deppermann, Aybike Kalabalik, Ellen Lammert und Summer Haude bleiben auch nach ihrer Ausbildung als Fachkräfte im Kindergartenwerk. Kurz vor der Ausbildungsprüfung befindet sich Jessica Kremer.

Der gemeinsame Nachmittag wurde aber auch als Austausch untereinander genutzt. So gab es nach dem offiziellen Teil ein Picknick auf der Wiese am Gemeindehaus. 27 Familienpizzen wurden bestellt und bei sommerlichen Temperaturen in lockerer Atmosphäre gegessen. Zum Abschluss trat schließlich das Improtheater „Schwammdrüber“ auf und sorgte für jede Menge Spaß und gute Laune.