Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

Archiv

27. Dezember 2021

Spaß am Schreiben

Schreiben ist ein Handwerk und kann erlernt werden. Drei Kurse vermitteln dies.

Drei Kurse für Schreibfreudige

Das Frauenreferat des Ev. Kirchenkreises Unna führt seine Reihe zum „Kreativen Schreiben“ fort. Im Frühjahr gibt es zu diesem Themenbereich gleich drei  Kursangebote, einmal zum Stichpunkt „Beobachtungen“ und "Erinnerungen", einmal zu „Figuren“.

Die Kursreihe „Kreatives Schreiben" findet zunächst mit dem Fokus auf "Beobachtungen“ dienstags von 10 bis 11.30 Uhr vom 25. Januar bis 22. Februar im Ev. Gemeindehaus Unna-Billmerich statt. Es wird die Lernmethode „Kreatives Schreiben“ vermittelt und trainiert. Diese Methode steht für Schreibansätze, die davon ausgehen, dass Schreiben ein kreativ-sprachlicher Prozess ist. Diesen Prozess werden die Teilnehmenden anhand des Untertitels „Beobachtungen“ erfahren.

Der Kurs "Kreatives Schreiben - Erinnerungen" beginnt am 03.05. und findet bis zum 31.05.2022 stets dienstags von 18 bis 19.30 Uhr ebenfalls im Gemeindehaus Billmerich statt. Die Kursleitung hat jeweils Andreas Witteler aus Iserlohn, die Kosten betragen 39 Euro.

Der dritte Kurs lautet „Handwerk Schreiben – Figuren“ und findet vom 1. bis 29. März jeweils dienstags von 10 bis 11.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Unna-Billmerich statt. Die Teilnehmenden erleben, dass Schreiben erlernt werden kann, denn Schreiben ist ein Handwerk. Die Werkzeuge dazu sind u.a. Themenfindung, Plot, Figuren, Perspektive und Dialoge. Diese werden im Kurs vermittelt, ausführlich wird das Thema Figuren angegangen. Die Kursleistung hat auch hier Andreas Witteler. Die Kosten betragen 49 Euro.

Falls die aktuellen Pandemiezahlen keine Präsenzveranstaltungen ermöglichen, finden die Kurse als Online-Kurs über Zoom statt. Die Entscheidung wird spätestens eine Woche vorher getroffen. Anmeldungen für beide Kurse sind bis zum 17. Januar möglich: elke.markmann@ekvw.de oder 02303 288-136 oder online gleich hier.