Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Friedenskirche Unna-Massen Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

25. März 2021

Von der Rolle

Das Team des Lebenszeiten-Gottesdienstes im M?rz aus der Kirchengemeinde in K?nigsborn und dem ?ffentlichkeitsreferat des Kirchenkreises.

Lebenszeiten-Gottesdienst im März

Muss ich als Christ immer lieb und nett sein? Mit der Frage eröffnet Pfarrerin Susanne Stock den online-Gottesdienst vom 28. März. Sie hat mit Ehrenamtlichen aus der Ev. Kirchengemeinde Unna-Königsborn in der Fastenzeit danach gefragt, wie verschiedene Rollen das Leben beeinträchtigen und wie es gelingt, auch mal von der Rolle zu sein. Ergebnisse davon fließen in den Gottesdienst ein. 

Der Gottesdienst ist für den ganzen Ev. Kirchenkreis Unna in der Reihe „Lebenszeiten“  entstanden . Am letzten Sonntag in der Passionszeit stehen neben Stock Ehrenamtliche aus der Fastengruppe vor der Kamera ebenso wie ein kleines Ensemble des Kirchenchores und Mattis Markmann am Klavier. Er ist auch Leiter des Gospelchores Sunlight Voices, die ein Chorvideo zum Gottesdienst beisteuern. An der Orgel spielt Corinna Schröder.

Der nächste Lebenszeiten-Gottesdienst wird am 25.4. ein Motorradgottesdienst sein.