Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche Heeren-Werve Die Anfänge der denkmalgeschützten Dorfkirche liegen im 14. Jahrhundert. Besonders auffällig sind die „Heerener Giganten“, zwei Skulpturen im Seitenschiff, die der hiesige Künstler Dietrich Worbs aus wuchtigen Baumstämmen gestaltet hat („Familie in Gottes Hand“ sowie sieben biblische Szenen in einem Stamm). Von der bewegten Geschichte der Kirche erzählen u. a. die Totenschilder der Kirchenpatrone (bis 1950 Patronatskirche der Grafen von der Recke bzw. von Plettenberg), die Kopfkonsolen als Gewölbestützen sowie das bis heute einwandfrei funktionierende Uhrwerk der Kirchturmuhr von 1910. Sehenswert sind auch die Chorraumfenster mit Motiven aus der Weihnachts-, Oster- und Pfingstgeschichten. Musikinteressierte mögen sich an der Walcker-Orgel erfreuen, die vom weltberühmten Organisten Wilhelm Middelschulte und seiner Familie 1910 gestiftet wurde.

Zurück zur Seite

Archiv

08. Februar 2021

Hilfe bei Homeschooling für Eltern

Wie unterst?tze ich mein Kind am besten? Eltern erhalten Tipps f?rs Homeschooling (Foto: pexels.com)

Erwachsenenbildung bietet Seminare gegen Schulstress zu Hause

Homeschooling stellt viele Eltern vor eine große Herausforderung. Auf einmal in der Lehrerrolle oder selbst mit Stoff und Lernmethoden nicht vertraut, bringt die Situation den familiären Frieden leicht in Gefahr. Doch eigentlich wollen alle nur die bestmögliche Unterstützung für ihre Kinder. Die zu finden, dazu bietet die Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Unna drei Online-Seminare an.

„Neue Rollenverteilung“, „Wie kann mein Kind leichter zu Hause lernen“ und „Entspannung auf Knopfdruck“, so die Titel der drei Angebote. Diese finden alle online statt und werden zudem zu ganz verschiedenen Zeiten angeboten. „So ermöglichen wir möglichst vielen die Teilnahme, ganz gleich, wann es zu Hause am besten passt“, ist sich René Kirchner sicher. Er hat als Referent für Erwachsenenbildung diese Angebote unter Leitung von Marius Sternitzke, Experte für Lern- und Stressbewältigungsstrategien, in sein Programm aufgenommen.

„Die Kurse leben auch von den eigenen individuellen Themen, die gerne mitgebracht, diskutiert und erörtert werden“, ermutigt Kirchner zum Mitmachen.

Die Kosten für einen 90-minütigen Kurs betragen 10 Euro. Eine Übersicht über die drei Seminare findet sich auf der Seite www.ev-fabi-unna.de/angebote-fuer-familien/. Dort sind auch die Anmeldemöglichkeit und Hinweise zur Teilnahme zu finden.