Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Paul-Gerhardt-Kirche Bereits im Jahr 1964 war der Wunsch nach einer eigenen Kirche groß, ein Kirchbauverein sammelte fleißig und in der ersten Sitzung des Presbyteriums dieser Gemeinde wird beschlossen, eine eigene Kirche zu bauen: Im Herbst 1968 kamen die ersten Bagger, am 26.4.1970 wurde Kirchweihfest gefeiert. Die Kirche wurde auch als Garnisonskirche für die nahe liegende Glück-auf-Kaserne erbaut. Im Kirchenraum fällt zuerst der komplett aus Sandstein gefertigte Innenraum auf. Der Architekt Werner Johannsen hat einen quadratischen Grundriss gewählt. Eingangsportal, Kreuz, Altar und Taufbecken wurden von dem Bildhauer Heinz Heiber aus Nürnberg gestaltet. Besonderer Blickfang ist hier das Kreuz, dass mit 4 Metern Höhe zentraler Ort in Chorraum ist. Beleuchtet wird die Kirche durch die Kirchenfenster vom Bremer Glasmaler Heinz Lilienthal. In jede Himmelsrichtung ist ein großes Fenster vom Boden bis zum Dach, so dass zu jeder Tageszeit Sonnenlicht in bunten Farben in die Kirche fällt.

Zurück zur Seite

Archiv

25. Juni 2020

Vorbereitung auf neues Schuljahr

F?r das neue Schuljahr bietet auch die Mediothek Hilfe bei der Vorbereitung des Unterrichtes an.

Schulreferat bietet Unterstützung an

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb haben die Schulreferate und Mediotheken der Evangelischen Kirche von Westfalen spezifische Angebote für den Start in das neue weiterhin durch Corona-bedingte Besonderheiten geprägte Schuljahr entwickelt.

Die Mediothek Unna steht den Lehrerinnen und Lehrern mit Literatur und Unterrichtsentwürfen, Fotokopierer, Scanner und individueller Beratung zur Seite. Dabei geht es um die Suche nach Materialien und der Zusammenstellung von Medien und religionspädagogischen Neuerscheinungen. Auch unterstützt die Mediothek bei der Unterrichtsplanung. Pfarrer Andreas Müller: „Wir bieten in der letzten Ferienwoche ab dem 3. August vormittags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr individuelle Beratung an. Bitte melden Sie telefonisch unter 023030-288141 oder per Mail an  (). Geben Sie bei der Anmeldung jeweils den Beratungsbedarf an (Schulform, Jahrgangsstufe(n), Unterrichtsvorhaben). Gern können Sie Ihr Laptop und einen Stick mitbringen. Nach der Anmeldung vereinbaren wir mit Ihnen einen Einzeltermin, damit geltende Hygienemaßnahmen eingehalten werden können.“

Die Schulreferate bieten in einem gemeinsamen Projekt am 6. und 7. August 2020 ein westfalenweites Angebot der online-Beratung an. Neben anwählbaren, vorbereiteten Angeboten, die in den nächsten Tagen noch erweitert werden, können Sie individuelle Beratungswünsche zu Themen und Unterrichtsvorhaben anmelden. Die je nach Beratungsbedarf bis zu 90minütigen online-Konferenzen werden von Schulreferent*innen vorbereitet und begleitet. Anmeldungen auf der Seite www.schulreferate-online.de bitte bis zum 30. Juli 2020 an mediothek@ev-kirchenkreis-muenster.de. Der Tag und die jeweilige Uhrzeit wird den Teilnehmer*innen am 4. August 2020 mitgeteilt.