Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

Archiv

03. April 2019

Saisonauftakt mit Segen

2018 musst der Gottesdienst wegen der Baustelle an der Stadtkirche ausweichen, in diesem Jahr füllen Biker wieder den Kirchplatz.

Motorradgottesdienst in Unna

Für viele Biker ist es so was wie der offizielle Start in die Zweirad-Saison: der Motorradgottesdienst in Unna lockt jährlich über hundert Motorradbegeisterte mit ihren Maschinen auf den Kirchplatz der Ev. Stadtkirche Unna. In diesem Jahr findet der Gottesdienst am Sonntag, den 14.4. statt. 

Um 11 Uhr wird Pfarrer Uwe Rimbach, selbst Biker, die Besucherinnen und Besucher begrüßen. Bei gutem Wetter stehen die Gäste samt Maschinen natürlich auf dem Platz vor der Kirche. Sollte das Wetter nicht mitspielen, geht es, allerdings ohne Maschinen, in die Kirche.

"Unterwegs", so das Motto des Gottesdienstes. Dabei stehen der Segen und die Bitte um Schutz unterwegs im Vordergrund. Mit Texten und Musik bereiten sich die Biker auf die vor ihnen liegenden Fahrten vor. Im Anschluss ist bei Kaffee und Bratwurst Gelegenheit zum Kennenlernen und dem ien oder anderen "Benzingespräch".