Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Archiv

22. April 2016

Elterntreff öffnet in Massen

Im Ichtys-Haus treffen sich jetzt auch die ganz Kleinen in ihrem Cafe Knirps.

Fünftes Cafe Knirps

Vor der Eingangstür und im Flur des Ichtys stapeln sich die Kinderwagen und Kinderlachen dringt aus dem Raum. Ein typisches Bild für ein „Café Knirps“. In Massen wurde der fünfte Ableger eines solchen offenen Treffs für Eltern mit ihren kleinen Kindern eröffnet.

In Kooperation mit  der Ev. Kirchengemeinde Massen, dem Familienzentrum „Arche“ und der Familienbildung des Ev. Kirchenkreises findet der Treff jetzt jeden Donnerstag von 9 bis 11.30 Uhr im Ichys, Friedensstraße 4a, in Unna-Massen statt. Viele Mütter aus Massen besuchten bereits das Café Knirps in der Stadtmitte und wünschten sich einen Treffpunkt in ihrer Nähe. Dabei hat sich das neue Angebot blitzschnell herumgesprochen. Über Mund-zu-Mund Propaganda, Facebook und diverse WhatsApp-Gruppen wurde der Termin verbreitet.

Eingebunden in Gemeinde

„Es ist ein offenes Angebot für Eltern mit kleinen Kindern. Wir bieten den Raum und die Zeit für ein gemeinsames Frühstück und Gespräche. Die Kinder können dabei spielen und erste Kontakte knüpfen“, erzählt Andrea Goede, Leiterin der Familienbildung. Die Gruppe selbst wird von Ariane Hartmann geleitet, die auch für Tipps und Anregungen rund ums Thema Erziehung und den Umgang mit Alltagssituationen zur Verfügung steht. Erfreut über den großen Ansturm zeigten sich auch Pfarrer Jürgen Eckelsbach und Birgit Wedekin-Lux, Leiterin Ev. Familienzentrum „Arche“. „Die Hütte ist voll, das ist ein gutes Zeichen“, freut sich Pfarrer Eckelsbach. Für die „Arche“ ist das Café Knirps auch gleich eine Erweiterung ihres eigenen Angebotes, denn das Café Knirps ist nebenan und bietet die ideale Ergänzung für den Kindergarten.  

Weitere "Café Knirps" sind in der „Brücke“ in Königsborn, im Martin-Luther-Haus in Unna-Mitte, im Familienzentrum Löwenzahn in Holzwickede und in der Erstaufnahmeeinrichtung in Unna-Massen gibt es das „Café Knirps international“.

Link: Familienbildung im Kirchenkreis Unna

Link: Ev. Kirchengemeinde Unna-Massen