Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

06. Januar 2016

Märchen werden wahr

Jetzt anmelden zum Vater-Kind-Festival

Das Vater-Kind-Festival ist ein Zeltlager mit rund 700 Vätern und Kindern. Drei Tage vom 5. bis 7 Mai findet das 14. Festival in diesem Jahr statt. Nach langer Zeit ist wieder der Caldenhof in Hamm Ziel der Väter und Kinder.

Märchen werden wahr - heißt das Motto in diesem Jahr. In Dörfern mit jeweils 10 - 15 Vätern und deren Kindern wird in die Märchenwelt eingetaucht, mit Holz, Stoff und Farben entsteht eine bunte Märchenwelt. So werden die Märchen zum Leben erweckt und ein Märchendorf entsteht.

Die Väter und Kinder leben in kleineren Einheiten zusammen. In diesen werden einzelne Märchen erarbeitet. Dabei wird jeder Vater einen „Job“ übernehmen, damit das Zusammenleben reibungslos funktioniert. Daneben gibt es eine Vielzahl von Angeboten, Workshops, Konzerten und einen märchenhaften Abschlussgottesdienst.

Für Väter kostet die Teilnahme 60 Euro, 25 Euro je Kind (ab dem 3ten eigenen frei) für Verpflegung, Programm und Zeltplatz. Das Festival wird gemeinsam von den Kirchenkreisen Hamm und Unna veranstaltet.

Zur Internetseite des Festivals: www.vater-kind-festival.info

Zur Anmeldekarte hier