Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Dorfkirche Bausenhagen Die Evangelische Dorfkirche ist zwischen 1180 und 1200 als romanische Wehrkirche errichtet worden. Seit über 800 Jahren wird in ihr den Menschen das Wort Gottes verkündet.Bis zum Bau einer neuen katholischen Kirche im Jahr 1875 ist sie als St. Agnes-Kirche von beiden Konfessionen („simultan“) genutzt worden. In den Jahren 1997/98 wurde die Kirche grundsaniert. Anschließend erhielt sie eine zeitgenössischen Innenausstattung und sieben moderne Fenster; sie alle beruhen auf einem der „Ich bin“–Worte Jesu aus dem Johannesevangelium. Der Künstler Andreas Felger aus Gnadenthal (Limburg) hat diese „Predigten aus Glas“ entworfen. Das Deckenfresko mit einem Durchmesser von 140 cm zeigt Christus, den Weltenrichter („Christus Panokrator“) und stammt aus der Entstehungszeit der Kirche. Es wurde 1957 unter Putzschichten wiederentdeckt.

Zurück zur Seite

Archiv

30. Dezember 2015

Bilder eines Jahres

Die Mitarbeitenden des Kirchenkreises beim Firmenlauf in Unna

2015 war geprägt von vielen Wechseln: nicht zuletzt durch den Weggang der ehemailgen Superintendentin Annette Muhr-Nelson und die Wahl des neuen Superintendenten Hans-Martin Böcker.

Aber auch viele andere Momente bleiben uns in Erinnerung. Ein paar Impressionen sind in einer Bildergallerie zu einem Jahresrückblick zusammengefasst.

Zur Gallerie