Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Margaretenkirche in Kamen- Methler ist eine spätromanische Hallenkirche aus dem 13. Jahrhundert. Sie steht mitten im Ortsteil umgeben von Fachwerkhäusern und umrahmt mit dem gegenüber liegenden Lutherhaus (Gemeindehaus) den Lutherplatz. Wertvolle Fresken schmücken den Altarraum. Die Kirchenfenster sind in den 90er Jahren erneuert worden und wurden vom norddeutschen Künstler Siegfried Assmann entworfen. Öffnungszeiten: Mittwochs von 15 bis 17.30 und sonntags von 15 bis 17 Uhr Anschrift: Lutherplatz, 59174 Kamen

Zurück zur Seite

Archiv

16. Juni 2015

Tanz um das goldene Kalb

Prof. Dr. Traugott Jähnichen

Vortragsreihe der Landeskirche macht Halt in Unna

Die biblische Geschichte und ihre aktuellen Aufführungen stehen im Mittelpunkt des Vortrages von Prof. Dr. Traugott Jähnichen am 24. Juni um 19.30 Uhr in der Ev. Stadtkirche Unna.

Das Bilderverbot des alttestamentlichen Gottesglaubens hat seit jeher zu massiven Gegenbewegungen geführt, für welche das "goldene Kalb" sinnbildlich steht. Unsere Gegenwartskultur wird zunehmend von einer Bilderflut und immer raffinierteren, z.T. auch brutaleren Bildinszenierungen geprägt, welche die traditionelle Wort- und Schriftkultur der Bibel und speziell des Protestantismus zu verdrängen drohen. In dem Vortrag wird nach einer theologischen Orientierung angesichts dieser Entwicklungen gefragt. Der Vortrag ist Teil einer Reihe zum Jahresthema „Bild und Bibel“ der Ev. Kirche von Westfalen.

Dr. Traugott Jähnichen ist evangelischer Theologe und lehrt als Professor für Christliche Gesellschaftslehre an der Ruhr-Uni Bochum. Professor Jähnichen ist überdies Mitglied der Kirchenleitung der Ev. Kirche von Westfalen.