Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Dellwiger Kirche steht auf dem Ahlinger Berg in Mitten der Ortschaft Dellwig seit nunmehr 1000 Jahren. Damals gründete die Kath. Kirchengemeinde Menden auf dieser Seite der Ruhr eine Tochtergemeinde, für die ein fester Turm errichtet wurde, der auch als Wehrturm diente. Patron der Kirche war der Hl. Laurentius. Im Laufe der Zeit wurde die Kirche immer mehr erweitert. Im 12. Jahrhundert wurde das Kirchenschiff in der heutigen Form erbaut, das 1510 den Chorraum als Abschluss erhielt. Eine grundlegende Umgestaltung erfuhr das Innere der Kirche 1960 und 1992 bei einer weitere Renovierung seine heutige Gestalt. Aus der langen Reihe der Dellwiger Pfarrer ist Friedrich von Bodelschwingh besonders zu erwähnen. Er kam 1863 aus einer Pfarrstelle in Paris mit seiner Ehefrau Ida nach Dellwig. Die vier Kinder des Pastorenehepaares starben im Januar 1869 an Diphterie und sind auf dem benachbarten Friedhof beerdigt. . 1872 folgte von Bodelschwingh dem Ruf nach Bethel bei Bielefeld. Dort baute er als Leiter die Diakonische Anstalt für Epilepsiekranke und Nichtsesshafte auf.

Zurück zur Seite

Archiv

01. April 2014

Heilsame Geschichten und Märchen in Zeiten der Trauer

Die Kapelle im Evangelischen Krankenhaus Unna - Ort für Andacht und Seelsorge

Krankenhaus-Seelsorge lädt ein
Wenn man mit dem Verlust eines Menschen leben lernen muss, dann braucht das Zeit und behutsame Anteilnahme. Es braucht etwas, was die Seele wärmt, womit sich ein trauernder Mensch verstanden fühlen kann. Geschichten, Märchen bieten auf einer bildhaften Ebene Anknüpfungspunkte für die eigene Seelenlage und bieten, weil sie weiterführen, Unterstützung für die nächsten Schritte. Helga Henz Gieselmann, Seelsorgerin im Evangelischen Krankenhaus Unna, möchte am Dienstag, den 8.  April um 19 Uhr im Konferenzraum des Krankenhaus die Zuhörer mitnehmen in eine "Trauer-Hilfe-Geschichten-Welt". Die Kosten für den Vortrag betragen 5 Euro. Um Anmeldungen unter der Telefonnummer: 02303-106438 oder GesundesUnna@EK-Unna.de wird gebeten. Pfarrerin Henz-Gießelmann gehört zum Team der evangelischen Seelsorgerinnen und Seelsorger am Ev. Krankenhaus Unna, gemeinsam mit Pfarrer Jochen Müller und Diakonin Ilona Liebner. Die Seelsorger sind ansprechbar in persönlichen Nöten und zum Gespräch bereit, sie halten Gottesdienste in der Kapelle des Krankenhauses und begleiten Kranke und ihre Familien sowie die Mitarbeitenden. mehr zur Seelsorge im Krankenhaus ds