Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Archiv

24. Januar 2014

Mischen impossible - "die daktiker" zeigen Schulkabarett

"die daktiker" zeigen Schulalltag, wie er wirklich ist.

Aus Anlass des 40. Geburtstages der Evangelischen Mediothek im Ev. Kirchenkreis Unna tritt das Lehrerkabarett "die daktiker" am 21. Februar um 20 Uhr in der Aula der Peter-Weiss-Gesamtschule, Herder Straße 16, in Unna auf. Die vier Akteure präsentieren ihr aktuelles Bühnenprogramm "Mischen impossible", in dem es um Reaktionen auf eine Fusion des altehrwürdigen Gymnasiums Adolphinum mit der benachbarten Gesamtschule geht. Und dann gibt es da ja noch das Thema Inklusion. Die Veranstaltung des Schulreferates des Kirchenkreises findet in Kooperation mit der Fachkonferenz Religion der Peter-Weiss-Gesamtschule statt. Karten sind für 10 Euro an der Abendkasse sowie im Vorverkauf in der Mediothek, Mozartstraße 18-20, und in der Buchhandlung Hornung in Unna erhältlich. Nutzer der Ev. Mediothek erhalten einen Rabatt von 50 Prozent. sd