Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche Heeren-Werve Die Anfänge der denkmalgeschützten Dorfkirche liegen im 14. Jahrhundert. Besonders auffällig sind die „Heerener Giganten“, zwei Skulpturen im Seitenschiff, die der hiesige Künstler Dietrich Worbs aus wuchtigen Baumstämmen gestaltet hat („Familie in Gottes Hand“ sowie sieben biblische Szenen in einem Stamm). Von der bewegten Geschichte der Kirche erzählen u. a. die Totenschilder der Kirchenpatrone (bis 1950 Patronatskirche der Grafen von der Recke bzw. von Plettenberg), die Kopfkonsolen als Gewölbestützen sowie das bis heute einwandfrei funktionierende Uhrwerk der Kirchturmuhr von 1910. Sehenswert sind auch die Chorraumfenster mit Motiven aus der Weihnachts-, Oster- und Pfingstgeschichten. Musikinteressierte mögen sich an der Walcker-Orgel erfreuen, die vom weltberühmten Organisten Wilhelm Middelschulte und seiner Familie 1910 gestiftet wurde.

Zurück zur Seite

Archiv

31. August 2012

29.9., Unna: Jugend kreuzt Kirche

Immer mehr Kinder und Jugendliche verbringen auch ihre Nachmittage in der Schule. Wie kann es gelingen, Schulalltag und Gemeindewirklichkeit miteinander zu verbinden? Wir wollen in dieser Zukunftswerkstatt die Veränderungen in der Lebenswelt von Jugendlichen und jungen Erwachsenen wahrnehmen und ins Gespräch darüber kommen, wie Kirchengemeinden und kreiskirchliche Referate ihre Arbeit zukünftig auszurichten haben.
Dazu haben wir Schülerinnen und Schüler gewonnen, die ihre Lebenswelt in Form eines eigenen Videos präsentieren. Ein Grundsatzreferat dient als Einstiegsimpuls.   
Exemplarisch werden zukunftsweisende Beispiele von Kinder- und Jugendarbeit aus den Regionen Unna und Hamm in Workshops vorgestellt. Ein Podiumsgespräch bringt Akteure miteinander ins Gespräch. Zum Anmeldeflyer hier Ablauf: 10.00 Uhr Stehkaffee 10.20 Uhr Eröffnung Kabarett Änne, Lisbeth & Fritz 10.30 Uhr "Kirche kreuzt Jugend - Evangelische Kinder- und Jugendarbeit im Sozialraum gestalten", Udo Bußmann, Landesjugendpfarrer 11.45 Uhr 1. Workshoprunde 12.30 Uhr Mittagessen 13.15 Uhr 2. Workshoprunde 14.00 Uhr Podium "Wo kreuzt Jugend Kirche?" 15.00 Uhr Ende
ds