Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche Heeren-Werve Die Anfänge der denkmalgeschützten Dorfkirche liegen im 14. Jahrhundert. Besonders auffällig sind die „Heerener Giganten“, zwei Skulpturen im Seitenschiff, die der hiesige Künstler Dietrich Worbs aus wuchtigen Baumstämmen gestaltet hat („Familie in Gottes Hand“ sowie sieben biblische Szenen in einem Stamm). Von der bewegten Geschichte der Kirche erzählen u. a. die Totenschilder der Kirchenpatrone (bis 1950 Patronatskirche der Grafen von der Recke bzw. von Plettenberg), die Kopfkonsolen als Gewölbestützen sowie das bis heute einwandfrei funktionierende Uhrwerk der Kirchturmuhr von 1910. Sehenswert sind auch die Chorraumfenster mit Motiven aus der Weihnachts-, Oster- und Pfingstgeschichten.

Zurück zur Seite

Archiv

23. Juni 2012

23.6.: Wheel Sliding Contest

Am Samstag, den 23. Juni veranstaltet die Ev. Jugend Unna und Königsborn den zweiten Wheel Sliding Contest. Eine dicke Folie, viel Wasser mit Spülmittel und dicke Gummireifen sorgen dann im Kastanienhof in Unna für reichlich Speed. Gerutscht wird auf Zeit, der Schnellste gewinnt den Contest. Kinder und Jugendliche sind eingeladen, sich am Wheel Sliding Contest oberhalb des Kastanienhains zu beteiligen. Die Qualifikationsläufe finden von 14 bis 16 Uhr statt, das Finale startet ab 16 Uhr. Die Startgebühr beträgt einen Euro, Anmeldungen sind direkt vor Ort möglich. sd