Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

Archiv

01. Dezember 2011

Verdienter Ruhestand und Neuanfang in Finanzabteilung

Brigitte Wilke ist nach mehr als 44-jähriger Tätigkeit Ende November in den Ruhestand gegangen. Im Kirchenkreis Unna war sie vor allem als Leiterin der Finanzabteilung bekannt. Daneben pflegte sie das Archiv des Kirchenkreises und stand den Gemeindesekretärinnen mit Rat und Tat zur Seite. So hat sie sich auch um Fort- und Weiterbildungen, Schulungen und Begleitung von Mitarbeiterinnen in den Gemeindebüros gekümmert.

Auf eine ganz besondere Art verabschiedeten sich auch die Gemeindesekretärinnen. Sie bereiteten einen Überraschungsabschied vor, von dem Brigitte Wilke tatsächlich im Vorfeld nichts wusste. Nils Leider, der die Begleitung der Gemeindesekretärinnen in Zukunft übernimmt, war mit im Vorbereitungsteam: "Ich hätte nicht gedacht, dass sie tatsächlich nichts mitkriegt." 18 Frauen, teilweise schon im Ruhestand, kamen ins Kreiskirchenamt. Die offizielle Verabschiedung im Haus der Kirche fand jetzt unter Beteiligung zahlreicher Kollegen und Wegbegleiter statt. Verwaltungsleiter Thomas Sauerwein und Superintendentin Annette Muhr-Nelson würdigten in ihren Reden die zuverlässige, verantwortungsbewusste und gewissenhafte Arbeit von Brigitte Wilke.

Die Leitung der Finanzabteilung hat zum 1. Dezember Marc Schröder übernommen, ab dem 1.12. ist ebenfalls Bettina Friemoth neue Mitarbeiterin in der Finanzabteilung (hier alle auf einen Blick) sd