Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

Archiv

05. September 2011

29. 9. Trauerseminar

Unter dem Motto "Mit Trauer leben lernen" lädt der Evangelische Kirchenkreis  zu einer Gruppe für trauernde Menschen ein. Der Kurs beginnt am 29. September um 19 Uhr im Haus der Kirche in der Mozartstraße 18-20 in Unna. Eingeladen sind Trauernde, die sich in einem geschützten Rahmen mit anderen, die die Erfahrung von Trauer kennen, austauschen und auf die Suche nach neuem Leben machen möchten. Der Kurs wird an zehn Abenden in der Zeit von September 2011 bis Februar 2012 stattfinden. Anmeldungen und nähere Auskünfte gibt es bei den Leiterinnen der Gruppe: Pfarrerin Christine Bicker: Tel. 0177/3470875 Pfarrerin Helga Henz-Gieselmann: Tel. 02303/288151