Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Archiv

30. August 2011

17.9. Gospelday in Unna

Am Samstag, den 17. September findet deutschlandweit der Aktionstag "für eine gerechtere Welt" statt: singen, handeln, Gospel leben ist das Motto. Über 200 Gospel-Chöre werden in Kirchen und Bahnhöfen, auf Marktplätzen oder Schiffen singen. Von Hoffnung zu singen ist grundlegende Gospel-Tradition. Diese greift der Aktionstag auf. Die Botschaft lautet: Hunger und Armut sind bittere Realität für Milliarden Menschen. Der Klimawandel wird sie härter treffen als uns - obwohl wir die Hauptverursacher sind. Die gute Nachricht des Gospelday lautet: wir alle können etwas dagegen tun. So verbinden die Chöre an diesem Tag diese Botschaft mit ihrem konkreten Engagement für ein Hilfsprojekt in Burkina Faso. Drei Chöre aus dem Kirchenkreis gestalten gemeinsam ein Konzert in der Stadtkirche: "Sunlight Voices" aus Unna-Königsborn, "HeiLights Gospel Chor" aus Bergkamen und der Gospelchor Ardey singen ab 11.30 Uhr in der Stadtkirche Unna. www.gerechtigkeit.gospel.de ds