Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

Archiv

13. Oktober 2010

"Es war einmal eine Witwe ..." - Frauenfrühstück Methler

Mittwoch, 1. Dezember von 10 bis 12 Uhr

"Es war einmal eine Witwe …"

Frauenfrühstück Methler

Welche Rolle spielen Märchen in unserem Leben? Welche sind uns wichtig? An diesem Vormittag werden wir uns Märchen erzählen und hinterfragen, was uns daran anspricht.

Ort: Paul-Gerhardt-Haus in Kamen-Methler, Wasserkurler Str, 38

Anmeldungen bei Ulrike Heinicke, Tel.: 02307 39 317