Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

Archiv

30. August 2010

Mittwoch, 1. September 2010: Einladung zur Vernissage "MENSCHEN, WEGE, ZEICHEN"

UNNA.  Die Offene Stadtkirche Unna lädt am Mittwoch, dem 1. September, um 19.30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung "Menschen, Wege, Zeichen" ein. Die Ausstellung zeigt Photographien des Schriftstellers und Photographen Rolf Stolz. Klaus-Peter Böttger, Leiter der Stadtbibliothek Essen, wird - musikalisch begleitet von dem Trio "TrypTych" - in die Ausstellung einführen. Auch der Künstler wird zur Vernissage anwesend sein.   Die Bilder von Rolf Stolz bewegen sich zwischen malerischer Verfremdung und dokumentarischem Realismus. Sie reichen vom hautnahen Porträt bis zu stilisierten Figuren in (Stadt-) Landschaften. Ein bunter Kosmos von Menschen zeigt in Spiegelungen, Überlagerungen, Entschärfungen seine privaten Romane und Romanzen, sucht nach Zeichen für den eigenen Weg.    T. Nisipeanu