Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Christuskirche in Bergkamen-Rünthe wurde nach dem 2. Weltkrieg zunächst als Gemeindesaal gebaut, 1959 zur Kirche umgebaut und im gleichen Jahr als Lutherkirche eingeweiht. 2004 wurde die Lutherkirche umgebaut und grundlegend neugestaltet. Die räumliche Grundstruktur der ehemaligen Christuskirche (1989 abgerissen) wurde hierbei zugrunde gelegt. Augenfällig an dem Kirchraum ist der Verzicht auf ein klares vorne und hinten und damit die Betonung von Gemeinschaft und Kommunikation. Die Gemeinde versammelt sich um den in der Mitte stehenden Altar. Als die Ev. Kirchengemeinden Rünthe und Oberaden fusionierten, gab es in der neuen Gemeinde zwei Lutherkirchen, so wurde diese Kirche 2008 in Christuskirche umbenannt.

Zurück zur Seite

Archiv

17. Juni 2010

"Disco Total": Jugend im WM-Fieber

Überkochende Stimmung in der Friedenskirche BERGKAMEN. Zum WM-Start am 11. Juni hatte jetzt das Jugendbüro-Team der Friedenskirchengemeinde gemeinsam mit dem Streetwork-Team der Stadt Bergkamen in den Jugendbereich der Friedenskirche eingeladen, um schon einmal die Jugendlichen im Alter von 11 bis 15 Jahren in WM-Stimmung zu versetzen. So gab es denn zwei Möglichkeiten, um bei dem Event des Monats dabei sein zu können: Entweder bei kostenlosem Eintritt im kompletten Fußball-Fan-Outfit oder gegen einen geringen Aufpreis von 99 Cent im normalen Alltagsdress. Doch die meisten der 120 Jugendlichen waren wie die echten Fußballstars und -fans gekleidet. Egal ob Hawaii-Ketten in den Deutschlandfarben oder Trikots der Lieblingsspieler, auch eigene, selbstbemalte T-Shirts wurden abends in der Teestube gesichtet. Neben alkoholfreien Cocktails, Baguettes und leckeren Snacks wie Schokolade oder Nachos gab es natürlich viel Musik, um das feierfreudige Publikum zu begeistern. Der "DJ" legte dazu alles auf - von altbekannten Fußballoldies bis zu aktuellen Charthits; so dass alle auf der Tanzfläche in ständiger Bewegung waren und auch außerhalb des Tanzbereichs die Stimmung kochte. Zusätzlich sogte die Aktion "Flirtalarm" für knisternde Spannung, denn jeder der mitmachen wollte, konnte durch Nachrichten an der "Flirtwand" mit dem Schwarm in Kontakt treten. Zu einem der Höhepunkte des Abends gehörte auch das Torwand-Schießen, denn je nach persönlicher Trefferquote konnten die Jugendlichen Preise wie Fußbälle oder Notizbücher abstauben. Zum Projekt "Disco Total" gehört auch ein Bus-Service, der die Jugendlichen nach dem Feiern sicher zurück in ihre jeweiligen Stadtteile in Bergkamen bringt. "Disco Total" findet mehrmals im Jahr an unterschiedlichen Orten in Bergkamen statt (z.B. auch im Jugendzentrum "Spontan" in Bergkamen-Rünthe. Und da die Resonanz auf dieses Freizeitangebot immer größer wird, ist die nächste Veranstaltung bereits in Planung. Deborah Goldmann