Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

05. April 2010

5.4. Fröndenberg: Ökumenisches Osterfrühstück für die Tafel

FRÖNDENBERG.  Es ist in der Kirchengemeinde Fröndenberg und Bausenhagen schon eine kleine und gute Tradition, dass am Ostermontag die Gäste der Tafel Unna/Fröndenberg zu einem gemütlichen Frühstück eingeladen werden. Die Lenkungsgruppe Mühlenberg ist bereits in die Vorbereitungen dazu eingestiegen. Los geht es am Ostermontag, dem 5.April, um 11.00 Uhr, mit einer ökumenischen Andacht im Bürgerzentrum Mühlenberg. Anschließend lädt ein reich gedeckter Tisch zum Brunchen ein. T. Nisipeanu