Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche am Markt steht mitten im Ortskern von Holzwickede, eben am Markt, gegenüber des Rathauses. Sie wurde 1907 eingeweiht und 2006 grundlegend renoviert. Der Kirchraum wirkt in seinen zu gotischen Spitzbögen aufsteigenden Säulen eher rund als länglich. Die seltene Klasmeier-Orgel wurde 2010 restauriert, dabei wurde ihre ursprüngliche romanische Disposition wiederhergestellt. Von April bis Oktober ist die Kirche dienstags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Anschrift: Goethestr. 2, 59439 Holzwickede

Zurück zur Seite

Archiv

08. März 2010

Kürzungen

BERGKAMEN.   "Wir haben Verständnis für die finanzielle Lage der Stadt. Es ist aber nicht einzusehen, dass nur bei den kirchlichen Trägern gekürzt werden soll", betont Pfarrerin Ursula Goldmann. Gemeinsam wandten sich die evangelische und katholische Kirche gegen den Wegfall der freiwilligen Leistungen der Stadt Bergkamen bei den konfessionellen Kindertageseinrichtungen. Die evangelische Kirche betreibt vor Ort sechs Kindergärten und einen Kinderhort. Ihr Eigenanteil 2010 beträgt 225.000 Euro, der freiwillige städtische Zuschuss liegt bei 113.000 Euro. "Wenn diese Gelder ganz wegfallen, müssen wir Einrichtungen schließen und den Ausbau für die Betreuung der unter Dreijährigen stoppen", befürchtet Verwaltungsleiter Thomas Sauerwein. Gudrun Mawick