Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

Archiv

10. Juni 2008

10.6. Kreissynode tagt am 10. und 11. Juni in Oberaden und Kamen

KIRCHENKREIS UNNA.    Die diesjährige erste Tagung der Kreissynode findet in diesem Jahr an zwei Tagen und an zwei Orten statt. Am Dienstag, dem 10. Juni, beginnt die Synode um 18.00 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche in Oberaden. Im Anschluss daran findet im Martin-Luther-Haus, Preinstraße ein Empfang zur Verabschiedung der ausgeschiedenen und zur Begrüßung der neuen Mitglieder der Kreissynode statt. Die Synode wird am 11.06.2008 um 8.30 Uhr im Gemeindehaus Schwesterngang 1 in Kamen fortgesetzt. Schwerpunktthema der Verhandlungen wird in diesem Jahr die landeskirchliche Hauptvorlage "Globalisierung gestalten" sein. T. Nisipeanu