Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

04. Juni 2008

4.6. Theaterperformance im Frauensalon: "Warum Deutschland?"

BERGKAMEN.   Der Frauensalon in Bergkamen lädt am 4. Juni, um 19.30 Uhr, zu einer Theaterperformance im Wichernhaus an der Hochstraße ein. Das Stück "Warum Deutschland" ist eine Theaterperformance mit Lifemusik. Jane Thomé, Schauspielerin aus Rio de Janeiro, erzählt über ihre erste Begegnung mit Deutschland. Die Musikerin Wiebke Claussen begleitet sie dabei auf dem Akkordeon und Perkussions-Instrumenten. Die Performance erzählt von kuriosen interkulturellen Begegnungen, von der Neugierde, der Reiselust und den Träumen, die Menschen in ein anderes Land verschlagen. Es erzählt auch von den Schranken in den Köpfen und bürokratischen Verfahren, die Fremde in unserem Land immer wieder auf ihr Fremdsein zurückwerfen. Die Performance behandelt das Thema Einwanderung auf unterhaltsame Weise aus der lebensweltlichen Sicht von Inländern und Ausländern.     Kontakt: Jane Thomé Tel.: 0231/129 77 79 Email:janethome@web.deT. Nisipeanu