Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Paul-Gerhardt-Kirche Bereits im Jahr 1964 war der Wunsch nach einer eigenen Kirche groß, ein Kirchbauverein sammelte fleißig und in der ersten Sitzung des Presbyteriums dieser Gemeinde wird beschlossen, eine eigene Kirche zu bauen: Im Herbst 1968 kamen die ersten Bagger, am 26.4.1970 wurde Kirchweihfest gefeiert. Die Kirche wurde auch als Garnisonskirche für die nahe liegende Glück-auf-Kaserne erbaut. Im Kirchenraum fällt zuerst der komplett aus Sandstein gefertigte Innenraum auf. Der Architekt Werner Johannsen hat einen quadratischen Grundriss gewählt. Eingangsportal, Kreuz, Altar und Taufbecken wurden von dem Bildhauer Heinz Heiber aus Nürnberg gestaltet. Besonderer Blickfang ist hier das Kreuz, dass mit 4 Metern Höhe zentraler Ort in Chorraum ist. Beleuchtet wird die Kirche durch die Kirchenfenster vom Bremer Glasmaler Heinz Lilienthal. In jede Himmelsrichtung ist ein großes Fenster vom Boden bis zum Dach, so dass zu jeder Tageszeit Sonnenlicht in bunten Farben in die Kirche fällt.

Zurück zur Seite

Archiv

01. Mai 2008

1.5. Fotowettbewerb "Ich und Gott - Gott und ich“

Fotowettbewerb des 18:12-Teams UNNA -  "Hast du Spaß am Fotografieren? Bist du 14 Jahre oder älter? Dann mach mit!" Ab sofort läuft bis zum 1. Mai 2008 (Einsendeschluss) ein Fotowettbewerb zum Thema: "Ich und Gott - Gott und Ich."   Bewertet werden die Fotos in zwei Altersklassen: 14 bis 20 Jahre  und ab 20 Jahre. "Nach dem Einsendeschluss werden die Bilder von unserer Jury bewertet und die besten herausgesucht“, lädt das Team "18-12" der Christuskirchengemeinde Unna-Königsborn zum mitmachen ein.Natürlich dürfen auch alle Nicht-Königsborner am Fotowettbewerb teilnehmen.   Zu gewinnen gibt es attraktive Buchpreise vom Hellweger Anzeiger! Die Siegerfotos beider Altersklassen werden im Hellweger Anzeiger abgedruckt! Außerdem werden alle eingesendeten Fotos bei der "Nacht der offenen Kirchen" im Gottesdienst (11. Mai 2008, 23:12 Uhr) in der Christuskirche vorgestellt.   Alle Informationen sowie den mit einzureichenden "Meldebogen" gibt es im Internet auf  www.efungelisch-in-unna.de/fotowettbewerb. Alles klar? Dann los! Tolles Foto machen, Meldebogen ausfüllen und beides an team@efungelisch-in-unna.de mailen.       Die Regeln: Man muss mindestens 14 Jahre alt sein! Das Foto muss selbstgemacht haben! Man kann nur eine Fotodatei einreichen. Bitte das *.jpg-Format  verwenden und in den Titel den vollen Namen schreiben. Dazu den Fragebogen komplett ausfüllen und mitschicken. Mit dem Einsenden erkennt man an, dass man damit einverstanden bist, dass das Foto, wenn es gewinnen sollte im Hellweger Anzeiger abgedruckt werden darf. Man erkläst sich ebenfalls einverstanden, dass dasFoto von der Christuskirchengemeinde genutzt werden darf! T. Nisipeanu