Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

31. Dezember 2007

31.12. Stadtkirche Unna: Feuerwerk für Akkordeon und Orgel

Zu einem Feuerwerk für Akkordeon & Orgel laden die UNNAER ABENDMUSIKEN am Silvesterabend,31.12.07 von 22-23 Uhr in die Ev. Stadtkirche ein. Die ungewöhnliche, aber nicht minder interessante Instrumentenkombination verspricht einen unterhaltsamen musikalischen Übergang zum Jahr 2008 mit Sonaten von Scarlatti bis zu Tangos von Satie und Piazolla. Als Solist konnte der junge mit internatoinalen Preisen ausgezeichnete österreichische Akkordeonist Marko Kassl gewonnen werden. Seine Duopartnerin an Orgel und Klavier ist KMD Hannelore Höft. Karten zu 10.- Euro, Schüler/Studenten/Behinderte ermäßigt an der Abendkasse.