Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

Archiv

18. August 2007

18.8.2007 Konzert für Orgel und Posaune in Lünern

Wenn der Vater mit dem Sohne

UNNA-LÜNERN.  Zu einem Konzert für Orgel und Posaune lädt die Kirchengemeinde Hemmerde und Lünern am Samstag, dem 18. August, um 17 Uhr, in die Evangelische Kirche in Lünern ein.
Vater Helmut Kruse (Orgel) aus Braunschweig und Sohn Dietmar Kruse (Posaune) aus Erftstadt kommend, präsentieren einen musikalischen Streifzug, der in der Kombination von Orgel und Posaune seinen besonderen Reiz ausmacht. Werke von Arcangelo Corelli, J.S. Bach, Alexandre Guilmant, Christian Gotthilf Tag oder auch Georg Friedrich Händel werden in der Kirche zu Gehör gebracht.
"In der Kombination mit der Orgel kann die Posaune all ihre Klangpracht und ihre dynamische Breite entfalten, aber auch ihre tonliche Geschmeidigkeit kontrastierend abheben", freuen sich die beiden Musiker der Extraklasse auf dieses Konzert in der Dorfkirche Lünerns. Tnoino Nisipeanu