Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche Heeren-Werve Die Anfänge der denkmalgeschützten Dorfkirche liegen im 14. Jahrhundert. Besonders auffällig sind die „Heerener Giganten“, zwei Skulpturen im Seitenschiff, die der hiesige Künstler Dietrich Worbs aus wuchtigen Baumstämmen gestaltet hat („Familie in Gottes Hand“ sowie sieben biblische Szenen in einem Stamm). Von der bewegten Geschichte der Kirche erzählen u. a. die Totenschilder der Kirchenpatrone (bis 1950 Patronatskirche der Grafen von der Recke bzw. von Plettenberg), die Kopfkonsolen als Gewölbestützen sowie das bis heute einwandfrei funktionierende Uhrwerk der Kirchturmuhr von 1910. Sehenswert sind auch die Chorraumfenster mit Motiven aus der Weihnachts-, Oster- und Pfingstgeschichten.

Zurück zur Seite

Archiv

25. Juni 2007

25.-29.6. Stentrop: Sommerwerkstatt für Eltern und Kinder

Unter dem Motto "Feuer, Erde, Wasser, Luft" gehen Kinder und Eltern vom 25.-29. Juni in der Oase Stentrop auf gemeinsame Entdeckungstouren. Diese Familienfreizeit  der Ev. Familienbildung mit Übernachtung, Verpflegung und Programm ist geeignet für Familien mit Kindern ab drei Jahren.
"Warum können Gummibärchen schwimmen und Steine nicht? Wie viele Bäume gehören zu einem Wald? Wie schafft es das Feuer, dass aus klebrigem Teig eine leckere Pizza wird? Diesen und anderen Fragen wollen wir zusammen auf die Schliche kommen. Außerdem gibt es Geschichten- und Liederrunden und vieles mehr," lädt Familienbildungsreferent Hermann Schiefer ein.
Information und Anmeldung: unter 02303/ 288 129 bei Hermann Schiefer