Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Archiv

14. März 2007

14.3. 2007 Das weibliche Hirn

Frauensalon Bergkamen
lädt am Mittwoch ein

BERGKAMEN -  "Das etwas andere weibliche Gehirn" steht am Mittwoch, dem 14. März ab 19.30 Uhr im Mittelpunkt des Frauensalons im Wichernhaus in Bergkamen (Hochstr.45). Frauen und Männer empfinden, reden und fühlen anders. Frauen sind of sprachbegabter und Männer haben meist eine bessere räumliche Orientierung. Hirnforscher haben festegestellt, dass Frauengehirne ein wenig anders aufgebaut sind und anders arbeiten. In ihrem Vortrag wird Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer (Institut für klinische Radiologie, Uni Münster) darüber berichten und auch erklären, welche Rolle Hormone dabei spielen und wie man sein Gehirn besser in Schwung bringen kann. Für die musikalischen Einlagen sorgt Monika Lichtenhof. '
Der Eintritt beträgt 4,00 Euro.T. Nisipeanu