Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. In den Jahren 2018 bis 2022 wurde der Kirchturm aufwendig saniert.

Zurück zur Seite

Archiv

03. März 2007

3.3. Methler: Krabbelgottesdienst

Am Samstag,  3. März findet um 16 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus Methler-Wasserkurl ein Krabbelgottesdienst statt. Er ist gedacht für Familien mit kleinen Kindern.
Diesmal geht es um die Noah-Geschichte. Gott bewahrt die Welt und schützt die, die ihm dienen, auf wunderbare Weise. Auch die Tiere gehören dazu. Um dies zu erleben, wäre es schön, wenn jedes Kind ein Kuscheltier mitbringen würde.
Anschließend an den Krabbelgottesdienst findet ein gemeinsames Kaffee- und Safttrinken in gemütlicher Runde statt