Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Friedenskirche Unna-Massen Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Partnerschaftsgruppe / Eine-Welt-Laden

Die Partnerschaftsgruppe bietet ein Sortiment von fair gehandelten Lebensmitteln über Deko bis zu Schmuck an.

Partnerschaftsgruppe Eine Welt e.V. Unna

"Wenn die Länder des Überflusses den Entwicklungsländern gerechte Preise für ihre Produkte zahlen würden, könnten sie ihre Unterstützung und ihre Hilfspläne für sich behalten."
(Dom Helder Camara) 

Seit dem 01.05.2024 ist die Partnerschaftsgruppe mit ihrem Eine-Welt-Laden nicht mehr in den bisherigen Räumlichkeiten der Ev. Kirchengemeinde Unna (Gemeindehaus) zu erreichen.

Die Verkaufsstelle im "Fässchen" in Unna.
Der Verkaufsstand in der Fußgängerzone

Derzeit findet man den Eine-Welt-Laden im schönen Fachwerkhaus des Seniorentreffs, Hertingerstraße 12 in Unna, im Stadtkern, am Anfang der Fußgängerzone, und zwar im 1. OG (keine Post-/Rechnungs-/Lieferadresse).
Öffnungszeiten: montags – freitags von 10:00 – 12:30 Uhr

Bis ca. Ende des Jahres 2024 gibt es auch einen Verkaufsstand neben der Ring-Apotheke, Katharinenplatz 1, am anderen Ende der Fußgängerzone:
Öffnungszeiten: jeden Montag und jeden Samstag von 10:00 bis 12:30 Uhr

Die Postadresse des Vereins:
Partnerschaftsgruppe Eine Welt e. V.
c/o Hans-Günter Wichmann
Friedrich-List-Straße 6 A
59425 Unna
E-Mail: 

Lieferservice für Stammkunden:
per E-Mail:
(Kostenloser Lieferservice im näheren Umkreis von Unna)

Die Partnerschaftsgruppe ist eine Gruppe von Menschen, die sich für eine Welt mit mehr sozialer Gerechtigkeit engagiert. Sie steht für den „Fairen Handel“ und damit auch für Klimaschutz. Ihre Mitglieder sind alle ehrenamtlich aktiv. Neue Mitglieder (Mitarbeiter*innen) bzw. Interessierte sind jederzeit willkommen. Insbesondere sucht die Gruppe auch ehrenamtliche Buchhalter*innen und Menschen, die Spaß daran haben, Verantwortung zu übernehmen. Die Gruppe trifft sich im Verlaufe eines Jahres immer wieder und erarbeitet gemeinsame Themen, Abläufe und Aktionen.
Die Zielsetzung des Eine-Welt-Handels (auch "fairer" Handel genannt) besteht darin, Kleinproduzenten ein geregeltes Einkommen, verbesserte Lebensbedingungen, ärztliche Grundversorgung und Schulbesuch zu ermöglichen. Dies geschieht, indem die Bauern z.B. für Kaffee einen höheren und gesicherten Preis erhalten, als dies auf dem freien Weltmarkt üblich ist.

Die fair gehandelte Produktpalette, die von der Gruppe angeboten wird, umfasst Lebensmittel wie verschiedene Tee- und Kaffeesorten, Kakao, Saft, Wein, Schokolade, Honig, Brotaufstrich und vieles mehr.  Diese Produkte sind nach biologischen Kriterien hergestellt. Des Weiteren werden Schmuck, Korbwaren, Textilien, Spielzeug, Musikinstrumente, Geschenkartikel und Fußbälle aus Lateinamerika, Afrika und Asien angeboten. Für Gemeindefeste, Basare und Kaffeeausschank steht ein großes Angebot fair gehandelter Ware bereit! Bei Interesse, kann einfach nachgefragt werden. 

Nachrichten

Stellengesuche 
Gesucht werden Menschen die Interesse am Fairen Handel haben!
An erster Stelle und dringend werden Menschen gesucht, die in kurzer Zeit bereit sind, in den Vorstand der Partnerschaftsgruppe zu gehen, also Menschen die

  • mitdenken
  • vorausdenken
  • organisieren
  • sich weiterbilden
  • sich über Netzwerke für ihren Verein informieren 
  • persönliche Kontakte knüpfen und halten
  • Entscheidungen treffen
  • Verantwortung übernehmen bzw. sich kümmern

Außerdem sucht der Verein Menschen, die

  • sich um die Buchhaltung kümmern bzw. diese unterstützen 
  • die den Einkauf unterstützen
  • sich in der Gemeinschaft wohl fühlen (keine Einzelkämpfer)
  • die „Verwaltung“ lieben
  • sich um die Menschen/ Mitglieder kümmern
  • die neue MitarbeiterInnen ausbilden und für Weiterbildung sorgen
  • die Aktionen organisieren und daran teilnehmen
  • die sich mit Computertechnik auskennen
  • die Vorträge halten
  • sich mit Graphik u. Design auskennen
  • die Werbung machen können
  • die Medienarbeit machen können

Diese Tätigkeiten können ruhig laienhaft ausgeübt werden. Jede/Jeder kann an ihren/ seinen Aufgaben wachsen. Neue Fähigkeiten und Interessen können entdeckt werden. Bisher ggf. unter Stress ausgeübte Tätigkeiten können stressfrei ausprobiert bzw. ausgeübt werden. Wer sich irgendwo in der Aufzählung der Interessen und Fähigkeiten wiederfindet, möchte sich bitte beim Verein melden:  Ansprechpartner Hans-Günter Wichmann, Mail:
 

Spendenprojekte

Jedes Jahr spendet die Partnerschaftsgruppe Eine Welt bisher satzungsgemäß bis zu 2.000 EUR und mehr.