Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

20. Dezember 2020

Online

Der Ev. Kirchenkreis Unna ist auf vielen medialen Wegen mit Ihnen in Kontakt.

Abonnieren Sie unserem Newsletter  » hier
Der Newsletter bringt monatlich Informationen, Termine und Tipps aus den Kirchenkreisen Hamm und Anna per Mail.

Das Informationsportal Input » hier stellt Ergebnisse aus den Gremien und Arbeitsbereichen dar, die mehr als eine Nachricht sind. Anregungen und Beiträge hierzu kommen aus den Gremien im Kirchenkreis.

Wir sind auf Facebook » hier mit Nachrichten und Geschichten.

Der Instagram-Account » hier wird wochenweise von Menschen bespielt, die im Kirchenkreis aktiv sind. Dann erzählen Jugendreferenten und Pfarrerinnen, Mitarbeitende der Verwaltung oder aus den Gemeinden mit Bildern von ihrem kirchlichen Tun.

Auf youtube » hier finden sich Clips aus den Arbeitsbereichen des Kirchenkreises. Dort finden Sie auch den kirchenkreislichen Gottesdienstreihe "lebenszeiten".

Im  Podcast "Hömma! Glaubse?" » hier erzählen Menschen aus dem Kirchenkreis, was sie tun, was ihnen wichtig ist und was sie denken und glauben. Hier ist die jeweils letzte Episode von "Hömma! Glaubse?" zu hören (hier auch auf spotify).