Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche in Lünern: Aus der Entstehungszeit der Evangelischen Kirche in Lünern sind keine schriftlichen Quellen überliefert. Eine exakte Datierung ist deshalb nicht möglich. Anhand der Bausubstanz und des Baustils lassen sich aber die ältesten Bauelemente dem 12. Jahrhundert und damit der romanischen Epoche zuordnen. Bei näherer Betrachtung lassen sich die wichtigsten Bauphasen am Bauwerk selbst ablesen. Die einschiffige Kirche wurde aus grünem Sandstein gebaut. Wie viele Kirchen ist sie geostet, so dass die Längsachsen in West-Ost Richtung verläuft. Betritt man durch den Haupteingang das Kircheninnere, wird der Blick unweigerlich auf den reich vergoldeten Schnitzaltar in der Chorapsis gelenkt. Mit einer Höhe von ungefähr vier Metern und einer jetzigen Breite von drei Metern beherrscht er den Chorraum. Der stets geöffnete Turmraum gibt durch eine Glastür den Blick auf das Innere der Kirche frei.

Zurück zur Seite

Mi, 21. September 2022

#alleswasgeht

Do, 01. September 2022

Abschied nach 18 Jahren

20. Dezember 2020

Online

Der Ev. Kirchenkreis Unna ist auf vielen medialen Wegen mit Ihnen in Kontakt.

Abonnieren Sie unserem Newsletter  » hier
Der Newsletter bringt monatlich Informationen, Termine und Tipps aus den Kirchenkreisen Hamm und Anna per Mail.

Das Informationsportal Input » hier stellt Ergebnisse aus den Gremien und Arbeitsbereichen dar, die mehr als eine Nachricht sind. Anregungen und Beiträge hierzu kommen aus den Gremien im Kirchenkreis.

Wir sind auf Facebook » hier mit Nachrichten und Geschichten.

Der Instagram-Account » hier wird wochenweise von Menschen bespielt, die im Kirchenkreis aktiv sind. Dann erzählen Jugendreferenten und Pfarrerinnen, Mitarbeitende der Verwaltung oder aus den Gemeinden mit Bildern von ihrem kirchlichen Tun.

Auf youtube » hier finden sich Clips aus den Arbeitsbereichen des Kirchenkreises. Dort finden Sie auch den kirchenkreislichen Gottesdienstreihe "lebenszeiten".

Im  Podcast "Hömma! Glaubse?" » hier erzählen Menschen aus dem Kirchenkreis, was sie tun, was ihnen wichtig ist und was sie denken und glauben. Hier ist die jeweils letzte Episode von "Hömma! Glaubse?" zu hören (hier auch auf spotify).