Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Hemmerder Kirche ist eine in Grünstein errichtete, einschiffige, kreuzförmige Anlage mit fünfseitigem Chor. Das Querhaus bildet dabei den ältesten Bestandteil. Es entstammt dem späten 12. Jahrhundert. Der heutige Chor wurde erst 1543 errichtet (diese Jahreszahl ist außen in Stein gehauen) und ersetzte die ürsprüngliche halbrunde Apsis. Das zweijochige Langhaus entstand in der Zeit um 1300. Im 14. Jahrhundert entstand der dreigeschossige Turm, dessen Mauern im Erdgeschoss eine Stärke von 2 Metern besitzen. Mit dem in seiner jetzigen Form im Jahr 1726 errichteten Helm erreicht der Turm eine Höhe von 29,65 Metern. Hier zu sehen ist ein kleines Seitenfenster mit dem Titel: "Der Schatz im Acker", liebevoll auch das Kartoffel-Fenster genannt.

Zurück zur Seite

Fr, 27. Januar 2023

EinBlick(e) in die Zukunft

Do, 26. Januar 2023

Mit FuN zur Eingewöhnung

Fr, 20. Januar 2023

Pläne für Mtoni

Mi, 11. Januar 2023

Zwei Bauprojekte starten

Mo, 02. Januar 2023

Gottesdienste im Winter

01. Januar 2023

Online

Der Ev. Kirchenkreis Unna ist auf vielen medialen Wegen mit Ihnen in Kontakt.

Abonnieren Sie unserem Newsletter  » hier
Der Newsletter bringt monatlich Informationen, Termine und Tipps aus den Kirchenkreisen Hamm und Anna per Mail.

Wir sind auf Facebook » hier mit Nachrichten und Geschichten.

Der Instagram-Account » hier zeigt kurze Geschichten oder Bilder aus dem ganzen Kirchenkreis, manchmal auch eine Woche lang aus dem Blick eines Mitarbeitenden.

Auf youtube » hier finden sich Clips aus den Arbeitsbereichen des Kirchenkreises. Dort finden Sie auch den kirchenkreislichen Gottesdienstreihe "lebenszeiten".

Im  Podcast "Hömma! Glaubse?" » hier erzählen Menschen aus dem Kirchenkreis, was sie tun, was ihnen wichtig ist und was sie denken und glauben. Hier ist die jeweils letzte Episode von "Hömma! Glaubse?" zu hören (hier auch auf spotify).