Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Paul-Gerhardt-Kirche Bereits im Jahr 1964 war der Wunsch nach einer eigenen Kirche groß, ein Kirchbauverein sammelte fleißig und in der ersten Sitzung des Presbyteriums dieser Gemeinde wird beschlossen, eine eigene Kirche zu bauen: Im Herbst 1968 kamen die ersten Bagger, am 26.4.1970 wurde Kirchweihfest gefeiert. Die Kirche wurde auch als Garnisonskirche für die nahe liegende Glück-auf-Kaserne erbaut. Im Kirchenraum fällt zuerst der komplett aus Sandstein gefertigte Innenraum auf. Der Architekt Werner Johannsen hat einen quadratischen Grundriss gewählt. Eingangsportal, Kreuz, Altar und Taufbecken wurden von dem Bildhauer Heinz Heiber aus Nürnberg gestaltet. Besonderer Blickfang ist hier das Kreuz, dass mit 4 Metern Höhe zentraler Ort in Chorraum ist. Beleuchtet wird die Kirche durch die Kirchenfenster vom Bremer Glasmaler Heinz Lilienthal. In jede Himmelsrichtung ist ein großes Fenster vom Boden bis zum Dach, so dass zu jeder Tageszeit Sonnenlicht in bunten Farben in die Kirche fällt.

Zurück zur Seite

Do, 01. Oktober 2020

Gemeinsam Zuversicht leben

Mi, 30. September 2020

Wir haben etwas zu sagen

Mi, 23. September 2020

Kulturerbe und Orte der Hoffnung

Do, 17. September 2020

„Systemsprenger“ zum Start

01. Oktober 2020

Gemeinsam Zuversicht leben

Hermann Schiefer, Geschäftsführer des Kindergartenwerkes, und KiTa-Fachberaterin Sandra Niggemeier haben nun eine eigene Internetseite für die Kindertagesstätten im Ev. Kirchenkreis Unna. (Foto: Tom Schneider)

Kindergartenwerk in neuem Look mit eigener Homepage

Bunt geht es her im Kindergarten, vielfältig und lebendig. Gemeinsamkeit steht im Vordergrund und die Ermutigung, eigene Wege zu finden. Das alles unter Gottes Schutz und Segen. Diese Aspekte sollen sichtbar werden mit dem neuen Design von Logo und Homepage der Kindergärten im Kindergartenwerk des Ev. Kirchenkreises Unna. Am 1. Oktober geht eine neue Internetseite an den Start.

Wichtigste Funktion der neuen Seite: Eltern auf der Suche nach einem Kita-Platz werden hier schnell und einfach fündig. Eine entsprechende Suchfunktion, bei der Orte oder besondere Betreuungsangebote und –zeiten angeklickt werden können, liefert die passende KiTa. Jede der 25 Einrichtungen stellt sich dar, mit der Angebotspalette, mit den eigenen Stärken und vielen Bilder.

Gemeinsam Zuversicht leben – so lautet der Slogan des Kindergartenwerkes. Mitarbeitende aus dem Arbeitsbereich haben sich bereits vor einem Jahr damit beschäftigt, aus der Vielfalt der Ideen zunächst ein Leitbild und dann einen griffigen Spruch zu finden. Dabei hat jede KiTa noch die Möglichkeit, den Satz passen dazu erweitern: Weil Kinder sich entwickeln wollen. Oder: Weil wir mittendrin sind. Als Symbol dient ein hoch steigender Drache, in dem das Kreuz deutlich hervorgehoben ist.  Passend zu dem neuen Design wird es bald Flyer für jede Einrichtung geben. Tassen, Blöcke und Stifte sind schon vorhanden.

Zur Homepage:

www.ev-kigawerk-unna.de

Das neue Logo des Kindergartenwerkes