Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Friedenskirche Unna-Massen Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

15. September 2021

Erstmals Theologe aus Afrika Regionalpfarrer in Westfalen

Der westfälische Ökumene-Dezernenten Ulrich Möller (l.) und Unnas Superintendent Dr. Karsten Schneider (r.) begrüßten Dr. Jean Gottfried Mutomba als neuen Regionalpfarrer für Ökumene. Foto: Martina Pauly / epd

In einem Gottesdienst in Holzwickede hat die westfälische Landeskirche erstmals einen aus Afrika stammenden Theologen als Regionalpfarrer im Amt für Weltmission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) eingeführt. Jean-Gottfried Mutombo aus der Demokratischen Republik Kongo berät und begleitet mehrere westfälische Kirchenkreise, so auch Unna, in Ökumene-Fragen, bei interkulturellen Themen sowie zum Komplex Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.

Seine neue Aufgabe hatte Mutombo bereits 2020 übernommen, aufgrund der Corona-Pandemie wurde die offizielle Einführung durch den westfälischen Ökumene-Dezernenten Ulrich Möller erst jetzt möglich. Der aus der Kirche Christi im Kongo (ECC) stammende Mutombo kam 2002 nach Deutschland und arbeitete für sechs Jahre in der Ökumenischen Werkstatt der VEM in Bielefeld-Bethel.

Mutombo ist als Regionalpfarrer des Amtes für MÖWe zuständig für die Kirchenkreise Unna, Hamm, Münster, Steinfurt-Coesfeld-Borken sowie Tecklenburg. Er lebt mittlerweile in Holzwickede.

Die Vereinte Evangelische Mission mit Büros in Wuppertal, Indonesien und Tansania ist eine Gemeinschaft aus 38 Kirchen in Afrika, Asien und Deutschland sowie den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.

ds / epd