Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche am Markt steht mitten im Ortskern von Holzwickede, eben am Markt, gegenüber des Rathauses. Sie wurde 1907 eingeweiht und 2006 grundlegend renoviert. Der Kirchraum wirkt in seinen zu gotischen Spitzbögen aufsteigenden Säulen eher rund als länglich. Die seltene Klasmeier-Orgel wurde 2010 restauriert, dabei wurde ihre ursprüngliche romanische Disposition wiederhergestellt. Von April bis Oktober ist die Kirche dienstags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Anschrift: Goethestr. 2, 59439 Holzwickede

Zurück zur Seite

12. Mai 2022

Bücher, Westen, Winterreifen

Kleine Bücher dienen gerade bei Gesprächen mit Kindern als „Türöffner“. Guido Ponto (l.) informiert sich über die aus den Spendenmitteln angeschafften Hefte bei Notfallseelsorger Willi Wohlfeil.

Notfallseelsorge freut sich über Spende der Katharinenstiftung

Mit 3.700 Euro hat die Katharinenstiftung Unna die Notfallseelsorge im Kreis Unna unterstützt. Bei der offiziellen Übergabe informierte sich die Stiftung über die Verwendung der Spende. Die war nämlich sehr unterschiedlich: Ausrüstung für die Mitarbeitenden, Gesprächsmaterial und die Sicherheit des Fahrzeuges werden damit gleichermaßen bedacht.

Guido Ponto Vorstandsvorsitzender der Katharinenstiftung: „Uns ist es wichtig, caritative und soziale Zwecke hier in Unna zu fördern. Da gehört die Notfallseelsorge natürlich dazu.“ Aufmerksam gemacht auf diesen Spendenzweck hatte ihn Ludger Büngener, Kuratoriumsmitglied der Stiftung und zugleich Dekanatsreferent und daher schon häufiger in Kontakt mit der Notfallseelsorge. Dort engagieren sich nicht nur evangelische wie katholische Christen. Auch sind es Dekanat und Kirchenkreis Unna, in deren Trägerschaft die Notfallseelsorge ist. Mit dem Betrag kann Willi Wohlfeil, Pfarrer und Leiter der Notfallseelsorge, gleich eine ganze Liste an Wünschen abarbeiten: „Wir benötigen neue Westen als Erkennungszeichen und Sicherheitsschutz, unser Auto braucht neue Reifen und für Kinder haben wir kleine Bücher angeschafft, die den Kontakt und das Gespräch erleichtern.“ Für die Spende bedankte sich Wohlfeil: „Das ist uns eine große Hilfe. Schön, dass sich auch darin die ökumenische Zusammenarbeit in Unna zeigt.“

Notfallseelsorge ist ein kirchlicher Dienst für alle Menschen in seelischen Notlagen. Notfallseelsorgerinnen und –seelsorger stehen Menschen in akuten Notsituationen bei: unmittelbar, überkonfessionell und professionell. Notfallseelsorge ist über die regionalen Leitstellen für Feuerwehr, Polizei oder Rettungsdienst erreichbar. Die Notfallseelsorge im Kreis Unna wird getragen von Kirchenkreis und Dekanat Unna.

Notfallseelsorger Willi Wohlfeil (v.r.) freut sich über die Spende der Katharinenstiftung, die er von Vorstandsvorsitzenden Guido Ponto und Kuratoriumsmitglied Ludger Büngener erhält.
ds